zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Heidelberger Akademie für Frauen- und Familiengesundheit

Die Heidelberger Akademie für Frauen- und Familiengesundheit wurde 2012 gegründet, um die spezifischen gesundheitlichen und sozialen Belastungen berufstätiger Frauen wissenschaftlich zu analysieren. Die Akademie befindet sich in Gründung zum eingetragenen Verein und steht unter der Schirmherrschaft des Heidelberger Oberbürgermeisters Dr. Eckart Würzner.


Die Ergebnisse aus Projekten der Versorgungsforschung sollen dazu beitragen, sowohl im medizinischen als auch gesellschaftspolitischen Umfeld besser auf die Bedürfnisse von Frauen eingehen zu können.


Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ohne gesundheitliche oder soziale Benachteiligung von Frauen ist das Ziel unserer Arbeit.


Dafür engagieren wir uns in Zusammenarbeit mit Ärzten und Wissenschaftlern der Universität Heidelberg, mit Vertretern von Politik, Kirche, Selbsthilfegruppen, hiesigen Unternehmen und Stiftungen.


Weitere Informationen auch in unserem Sekretariat an der
Universitäts-Frauenklinik Heidelberg:


Frau Ute Mittnacht

Tel: 06221 56-7906

E-Mail: Opens window for sending emailFrauen.Klinik@med.uni-heidelberg.de

Letzte Änderung: 03.09.2013
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Infoflyer

Frauen im Spannungsfeld von Familie und Beruf:

„wir sind emanzipiert – und jetzt ???“

Initiates file downloaddownload Infoflyer

Infoflyer

Burn-Out:

"Bin ich betroffen?"

Initiates file downloaddownload Infoflyer