Akademische Lehre (Vorlesungen, Seminare, Praktika)

 

Eine hochwertige akademische Ausbildung von zukünftigen Ärzten ist ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen Auftrages der Medizinischen Klinik V. Wir sind uns der Verantwortung für die Zukunft der medizinischen Versorgung in Deutschland bewusst und haben uns daher das Ziel gesetzt, den Medizinstudenten der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg eine möglichst praxisnahe und patientenorientierte Ausbildung zu ermöglichen.

Das Heidelberger Curriculum Medicinale (HeiCuMed)

Auf der Grundlage der 8. Novelle der Approbationsordnung (ÄappO) hat die Medizinische Fakultät Heidelberg seit 1997 eine umfassende Studienreform im klinischen Bereich diskutiert und erarbeitet. Nach dem Scheitern der Novellierung beschloss sie, die Studienreform auch unter der bestehenden Ausbildungsordnung voranzutreiben und zu etablieren.
Zur Schulung ihrer Dozenten in neuen Lehr- und Lernformen ging die Fakultät 1999 ein mehrjähriges Kooperationsabkommen mit der Harvard Medical School ein. Im Rahmen dieses Abkommens wurden seit 1999 bisher 32 Mitglieder der Fakultät in mehrwöchigen Tutorien in Boston ausgebildet.
Am 15.Oktober 2001 startete Heicumed. Der Umstellungsprozess ist seit Februar 2003 abgeschlossen. Zurzeit werden die Anforderungen der neuen Approbationsordnung in Heicumed eingearbeitet. Da Heicumed auf der Basis der 8. Novelle der ÄappO aus dem Jahr 1997 konzipiert wurde, ist die Anpassung an die neue ÄappO vergleichsweise problemlos.
Die bisherigen Erfahrungen mit dem neuen Programm sind gut. Die Studierenden begrüßen insbesondere die Rotation in festen „Klassenverbänden“ und die gute Betreuung mit einem festen Ansprechpartner während der Kursmodule. Die Kursmodule werde von jeder Rotationsgruppe kurz evaluiert, so dass sich Verbesserungen schnell umsetzen lassen und unmittelbar bereits der nächsten Gruppe zugute kommen können.

Hier finden Sie allgemeine Informationen zu HeiCuMed (heicumed.de).

Famulatur und praktisches Jahr (PJ)

Famulaturen sind in der Medizinischen Klinik V jederzeit willkommen. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung sowie einer Kopie des Physikumszeugnisses an:

Sekretariat Prof. Dr. Ho
Medizinische Klinik V
Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg

Studenten, die im praktischen Jahr an der Medizinischen Klinik V arbeiten wollen, bewerben sich bitte durch Einsendung des Curriculum vitae, einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung, sowie beglaubigten Kopien sämtlicher Examenszeugnisse beim Studiendekanat der Medizinischen Fakultät Heidelberg.

 

Während Ihrer PJ-Tätigkeit in unserer Abteilung bieten wir Ihnen ein PJ-bedside-teaching an. Erfahrene Assistenten unterrichten Sie dabei  anhand interessanter und aktueller Fälle direkt am Patientenbett. Zweimal wöchentlich möchten wir Ihnen damit die Hämatologie näherbringen und Sie unterstützen auf Ihrem Weg zur Assistenzärztin/zum Assistenzarzt.

Weitere Informationen zum PJ finden Sie hier.

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen