zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenskommunikation

Aktuelle Pressemitteilungen

Erste Heilversuche zeigen: ein bereits anderweitig zugelassenes Medikament könnte auch Epilepsiepatienten mit spezifischen Genmutationen helfen

Wissenschaftler der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg untersuchen im MRT Gehirnaktivität gesunder Angehöriger von Patienten mit Schizophrenie, bipolarer Störung oder Depression / Teilnehmer gesucht

Seltene Erkrankungen: Neue Therapien – große Hoffnungen und offene Fragen / Fachsymposium am 20. Februar 2018 in der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg / eine Veranstaltung der Eva Luise und Horst Köhler Stiftung für Menschen mit Seltenen Erkrankungen / am Abend Festakt zur Verleihung des Eva Luise Köhler Forschungspreises für Seltene Erkrankungen 2018

Die Nieren sind die ebenso hoch-effektiven wie höchst sensiblen Wasserrückgewinnungs- und Entgiftungsanlagen des Körpers. Was die Nieren schädigt und was sie schützt, erläutert Professor Dr. Martin Zeier, Ärztlicher Leiter des Heidelberger Nierenzentrums, bei Medizin am Abend am 21. Februar 2018.

Eva Luise Köhler zeichnet Tübinger Neurowissenschaftler aus / Erste Heilversuche zeigen: ein bereits anderweitig zugelassenes Medikament könnte auch Epilepsiepatienten mit spezifischen Genmutationen helfen / Festakt am 20. Februar 2018 in der Alten Aula der Universität Heidelberg / nachmittags bereits Fachsymposium "Rare Disease Day" / Gastgeber ist das Universitätsklinikum Heidelberg

Aktuelle Veranstaltungen

Fortbildung

21.02.2018

Interdisziplinäre Mittwochsfortbildungen des NCT u. der Inneren Medizin V - State-of-the-Art: Supportivtherapie
Uhrzeit:16 - 17 Uhr
Ort:Medizinischen Klinik (Krehl Klinik), Hörsaal
Adresse:Im Neuenheimer Feld 410, 69120 Heidelberg
Referent:Prof. Dr. Karin Jordan, Innere Medizin V, Universitätsklinium Heidelberg
Programm:

(PDF), weitere Informationen finden Sie hier


öffentlich, Sonstiges, Vortrag

21.02.2018

Medizin am Abend: Nierenerkrankungen – vorbeugen, erkennen, behandeln
Uhrzeit:19 – 21 Uhr
Ort:Kopfklink, Hörsaal
Adresse:Im Neuenheimer Feld 400, 69120 Heidelberg
Referent:

Prof. Dr. Martin Zeier, Ärztlicher Leiter Nierenzentrum

Informationen:weitere Informationen finden Sie hier

Vortrag, Sonstiges, öffentlich

22.02.2018

NAR-Seminar: Gewinne und Verluste im Alter - Sichtweisen eines Geriaters und eines Alternspsychologen
Uhrzeit:17 – 19 Uhr
Ort:Neue Universität, Hörsaal 13
Adresse:Grabengasse 3, 69117 Heidelberg
Programm:

(PDF), hier finden Sie weitere Informationen


Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt

Pressestelle
des Universitätsklinikums Heidelberg und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg

Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg

Tel.: 06221 56-4537
Fax: 06221 56-4544
Opens window for sending emailE-Mail

Medizin am Abend

Mehrmals im Jahr laden wir die Bevölkerung zu medizinischen Vorträgen zu populären Themen ein.

 

idw

Das Universitätsklinikum ist Mitglied im Opens external link in new windowInformations-
dienst Wissenschaft.

Archiv

Pressemitteilungen bis zum Jahr 2013 finden Sie in unserem Archiv.