zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Institut für Medizinische Psychologie
Zentrum für Psychosoziale Medizin
    

Prof. Dr. phil. Astrid Riehl-Emde

Dipl.-Psych.

Paar- und Familientherapeutin (E-Mail)

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

    • Psychotherapie für ältere Paare

     

    Weitere Informationen: http://www.riehl-emde.de/

    Lebenslauf

    Akademische Qualifikationen
    • Titular-Prof. für Klinische Psychologie, Universität Zürich (seit 1/2009)
    • Priv.-Doz. für Klinische Psychologie, Universität Zürich (7/1999)
    • Promotion zum Dr. phil., TU Berlin (11/1985)
    • Dipl.-Psych., TU Berlin (11/1976)
    Psychotherapeutische Qualifikationen
    • Psychologische Psychotherapeutin (Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie) (seit 1999)
    • Paar- und Familientherapie (1983 bis 1985) an der Abt. für Psychosoziale Medizin (Prof. Dr.med. Jürg Willi), Psychiatrische Poliklinik, Universitätsspital Zürich
    • Grundausbildungen in Verhaltenstherapie und klientenzentrierter Psychotherapie (1974 bis 1976)
        Positionen
        • Sprechstunde für ältere Paare, Institut für Medizinische Psychologie, Universitätsklinikum Heidelberg (seit 01/2018)
        • Oberassistentin / Hochschuldozentin (C2) und später Akademische Oberrätin, jeweils in Funktion als stellv. Leiterin des Instituts für Psychosomatische Kooperationsforschung und Familientherapie (Prof.Dr.med. M. Cierpka), Universitätsklink Heidelberg (10/1999 bis 11/2017), zeitweise kommissarische Leitung (10 bis 12/2016)
        • Oberassistentin an der Psychiatrischen Poliklinik (Prof. Dr.med. J.Willi), Universitätsspital Zürich (3/1990 bis 9/1999)
        • Hochschulassistentin (C1) an der Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie (Prof. Dr.med. H.H.Studt), Klinikum Steglitz der FU Berlin (4/1987 bis 3/1990)
        • Gastpsychologin an der Abteilung für Psychosoziale Medizin (Prof. Dr. med. Jürg Willi), Psychiatrische Poliklinik, Universitätsspital Zürich (8/1985 bis 3/1987)
        • Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie (Prof. Dr.med. H.H.Studt), Univ.Klinikum Steglitz der FU Berlin (4/1980 bis 3/1985)
        • Wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem DFG-Projekt zur Sprachlehrforschung (Prof. Dr.phil. Roland Posner), TU Berlin / Zentraleinrichtung für Moderne Sprachen (ZEMS)(11/1976 bis –09/1979)

         

         

        Wissenschaftliches und klinisches Engagement

         

        Editorial Boards
        • Familiendynamik
        • Kontext
        Select languageSelect language
        Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

        Adresse und Anreise

        Institut für Medizinische Psychologie
        Bergheimer Straße 20
        69115 Heidelberg
        Opens internal link in current window zur Anfahrtsbeschreibung