zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung

Bachelorarbeiten 2016

  • "Internationale Strategien und Konzepte bei der ländlichen Patientenversorgung - Was Deutschland von Neuseeland lernen kann - Eine qualitative Studie"
  • "Entscheidungen zur medizinischen Versorgung von Asylsuchenden im Lichte der gesetzlichen Zugangsbeschränkungen. Eine qualitative Studie im Krankenhaus"
  • "Maßnahmen und Strategien zur Förderung der Implementierung von evidenzbasiertem Arbeiten in der Physiotherapie"
  • "The Interprofessional Socialization and Valuing Scale (ISVS) - Testtheoretische Gütekriterien und Anwendung"
  • "Evaluation komplementärmedizinischer Patienteninformationsmaterialien im Rahmen der CONGO-Studie - Evaluation in zwei Versorgungszentren"
  • "Ein Bezugspflegekonzept auf einer geschützten psychiatrischen Akut- und und Aufnahmestation - Eine qualitative Mitarbeiterbefragung"
  • "Überprüfung der 'intervention fidelity' in der CONGO-Studie. Eine qualitative Studie zur Prozessevaluation"
  • "Retrospektive Bewertung der Ausbildung durch Absolventen und Absolventinnen der Physiotherapie"
  • "Der Einfluss der Unterbringung in Gemeinschaftsunterkünften auf die Gesundheit von Asylsuchenden/Flüchtlingen"
  • "Konservative Therapieverfahren bei Augenmuskelparesen"
  • "Die Effekte einer physiotherapeutischen Intervention unter Berücksichtigung der Reliabilität verschiedener Assessmentverfahren"
  • "Pflege in der Onkologie - Motivation und berufliches Selbstverständnis von Pflegenden, die sich in der Onkologie weitergebildet haben"
  • "Nicht-medikamentöse Maßnahmen zur Angstreduktion bei Kindern in der inhalativen Einleitungsphase vor Operationen - eine Literaturarbeit nach praxistauglichen Maßnahmen"
  • "CASE-cancer: Operationalisierung von Selbstwirksamkeit bei Krebspatienten"
  • "Interprofessionelles Fortbildungskonzept zum Thema Präanalytik - Eine qualitative Untersuchung"
  • "Was sind Verbesserungspotentiale des Entlassmanagements am Universitätsklinikum Heidelberg?"
  • "Vergleich der Wasserqualität des Trinkwassers aus E-Armaturen mit der aus manuellen Armaturen im Hinblick auf die Keimbelastung"
  • "Implementierung eines neuen elektronischen Dokumentationsformats in der Klinik für Allgemeine Psychiatrie Heidelberg - Eine qualitative Studie"
  • "Versorgungsbereich Wäsche: Welche Bedürfnisse haben die Mitarbeiter? Eine interprofessionelle Perspektive"
  • "Interprofessionelle Zusammenarbeit in der Neurologischen Universitätsklinik - eine empirische Untersuchung"
  • "Neue Entwicklungen in der Amblyopietherapie. Ein systematischer Review"

Bachelorarbeiten 2015

  • „Das Angstverhalten von Kindern während medizinischen Interventionen: Die Rolle der Eltern und ihr Bedarf an Unterstützung“
  • „Entwicklung eines Multiplikatorenansatzes zur verbesserten Palliativversorgung in stationären Pflegeeinrichtungen“
  • „Validierung des Heidelberger Health Score 3.0 – Eine Studie zum Vergleich des Heidelberger Health Scores 3.0 mit dem Work Ability Index Kurzfragebogen“
  • „Promotoranalysen des LFNG-Gens in Abhängigkeit der TGFß-Rezeptor II  Expression in mikrosatelliteninstabilen Kolonkarzinomzellen“
  • „Sicherheitskultur aus der Perspektive von Medizinischen Fachangestellten in der Hausarztpraxis – eine quantitative Studie“
  • „Qualitätsförderung durch Patientenbefragungen. Einstellungen und wahrgenommene Verbesserungspotenziale von Mitarbeitern der Endokrinologie"
  • „Trinkwasserqualität in Gesundheitseinrichtungen“
  • „Die Kompetenzen der Orthoptistin – am Beispiel des orthoptischen Screenings von Kindern“
  • „Vergleich der Glasgow acuity cards und der Landoltring-Reihen 2,6‘ bezüglich Sensitivität bei Amblyopie"
  • „Die Bedeutung früher palliativer Versorgung für Patienten mit fortgeschrittenen onkologischen Erkrankungen"
  • „Nutzung des PPR-Bogens – eine qualitative Analyse zu fördernden und hemmenden Faktoren"
  • „Ophthalmologische und orthoptische Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern – Deutschland und Österreich im Vergleich"
  • „Sektorenübergreifender Informationsaustausch in der augenärztlichen Versorgung. Eine qualitative Fallstudie"
  • „Inanspruchnahme von medizinischen Leistungen bei Asylbewerbern in Deutschland mit unterschiedlichem Zugang zur Versorgung (1994-2013)"
  • „Die Rolle von Online-Surveys im Rahmen der gesundheitsökonomischen Evaluation. Eine kritische Betrachtung"
  • „Prozessevaluation des Projekts "Lasten (er)tragen""
  • „Deskriptive Analyse des Überweisungsverhaltens von Hausärzten zu Radiologen. Eine Analyse von Daten aus dem CONTENT-Netzwerk"
  • „Anforderungen in der stationären Altenhilfe an Pflegefachkräfte und die professionellen Beteiligten bei der Palliativversorgung von Patienten in der Finalphase mit Demenz im Kontext von Komorbidität“
  • „Berufsverbleib und Arbeitsperspektiven von Absolventinnen und Absolventen der Pflegeberufe“

 

 

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen