Behandlung von Herzklappenerkrankungen

Moderne Behandlungsmethoden von Herzklappenerkrankungen

Die Herzklappen sind die Ventile im Herzen. Sie sorgen dafür, dass die Arbeit des Herzens möglichst effizient erfolgt und dass das Blut immer nur in die richtige Richtung gepumpt wird. Kommt es zu einer Erkrankung der Herzklappen, wird diese Ventilfunktion eingeschränkt. Meistens liegt dann entweder eine undichte Klappe vor – Insuffizienz – oder eine verengte Klappe – Stenose. Beide Erkrankungsformen führen zu einer Mehrarbeit des Herzens und belasten damit das Herz.


In den letzten Jahrzehnten haben  sich die Behandlungsmöglichkeiten für Erkrankungen der Herzklappen deutlich weiter entwickelt. Viele Klappenerkrankungen können heute ohne größere Operation durch Herzkathetereingriffe behandelt werden. Dabei ist es wichtig, die optimale Therapie unter den verschiedenen Alternativen auszuwählen. Gerade bei Patienten mit einem höheren Lebensalter oder erschwerenden Begleiterkrankungen ist eine minimalinvasive Behandlung mit einem Kathetereingriff oft schonender und risikoärmer, als eine große Operation.


An der Universitätsklinik Heidelberg legen wir großen Wert darauf, Patienten sorgfältig für verschiedene Behandlungsstrategien zu evaluieren und die beste Behandlung zu empfehlen. Dabei werden Risiken und zu erwartende Ergebnisse, sowie die technische Durchführbarkeit der jeweiligen Eingriffe in diesen Entscheidungsprozess eingebunden. Die Entscheidungen werden dabei in Teams mit verschiedenen ärztlichen Disziplinen besprochen.


Alle interventionellen Klappeneingriffe werden in einem der zwei Hybrid-Operationssäle durchgeführt. Für die Eingriffe über die Herzspitze wird der Hybrid-Operationssaal in der Chirurgie genutzt, für die Eingriffe über die Leiste wird der Hybrid-Operationssaal in der Kardiologie genutzt. Beide Säle entsprechen modernsten Qualitätsstandards und hohen Hygienebedingungen für Operationssäle.

 

Unten finden Sie den Link zu den verschiedenen Klappenerkrankungen und deren Behandlung mit minimalinvasiven Kathetereingriffen.

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt

Aortenklappen & 
Pulmonalklappen

Prof. Dr. Raffi Bekeredjian

PD Dr. B. Meder (Stv.)
PD Dr. F. Leuschner (Stv.)


Mitralklappeneingriffe
PD Dr. Sven Pleger

PD Dr. Philip Raake (Stv.)


Medizinische
Universitätsklinik

Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie

Im Neuenheimer Feld 410

69120 Heidelberg


Tel.: +49 6221 56-8676

Fax: +49 6221 56-5515