zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Beruf und Familie

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist eine zusätzliche Herausforderung im täglichen Miteinander. Das Führungsteam der Heidelberger Kardiologie ist sich der Verantwortung bewusst, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld zu schaffen, welches sie fördert und fordert, jedoch gleichzeitig Raum für Familie, Kinder und Freizeitausgleich lässt.
Individuelle Arbeitszeitmodelle spielen hier ebenso eine Rolle wie verschiedene Möglichkeiten der sowohl lang- als auch kurzfristigen Kinderbetreuung. Im Einzelfall steht Ihnen gerne auch die Opens external link in new windowzentrale Personalabteilung des Universitätsklinikums Heidelberg beratend zur Seite.

Flexible Arbeitszeitmodelle

Eine gute Möglichkeit, einen stabilen Ausgleich zwischen Beruf und Familienleben zu schaffen, ist die Entscheidung für eine Arbeit in Teilzeit. Wir bieten in der Heidelberger Kardiologie, abhängig von dem aktuellen Einsatzbereich und Ausbildungsstand, verschiedene Teilzeitmodelle an. Individuelle Varianten der Modelle Teilzeit Classic und insbesondere des Teilzeit Classic Vario sind grundsätzlich auch für den ärztlichen Dienst umsetzbar. Zudem besteht für wissenschaftlich engagierte Ärztinnen und Ärzte die Möglichkeit, sich für spezifische Forschungsvorhaben von den klinischen Aufgaben ganz oder teilweise freistellen zu lassen.



Teilzeit Classic
Im klassischen Teilzeitmodell wird die tägliche Arbeitszeit stundenweise reduziert. Durch die regelmäßige Verteilung der Arbeitsstunden gewinnt der Arbeitnehmer täglich mehr Freizeit und hat eine festgelegte, reguläre Arbeitszeit.
Beispiel: 30-Stunden-Woche
Wöchentliche Arbeitszeit:     30 Stunden
Verteilung:     5 x 6 Stunden



Teilzeit Classic Vario
Die variable Variante des Teilzeit Classic-Modells beinhaltet die Verteilung der wöchentlichen Arbeitszeit auf 2 bis 5 Tage, dabei kann auch die tägliche Stundenanzahl variieren. Der Arbeitnehmer gewinnt durch dieses Modell sowohl halbe als auch ganze freie Tage in der Woche. Gleichzeitig ermöglicht dieses Modell einen Arbeitseinsatz auch in jenen Bereichen, in welchen eine Halbtagsarbeitszeit nur schwer umsetzbar wäre.
Beispiel: 3-Tage-Woche
Wöchentliche Arbeitszeit:    20 Stunden
Verteilung:    2 x 8 Stunden + 1 x 4 Stunden



Teilzeit Jobsharing
Im Rahmen des Teilzeit Jobsharing teilen sich zwei Arbeitnehmer eigenverantwortlich eine Stelle. Strukturierte Arbeitsübergaben und eine enge Kommunikation legen die Grundlage für die erfolgreiche Übernahme eines gemeinsamen Verantwortungsbereichs.
Beispiel: 3-Tage-Woche + 2-Tage-Woche
Wöchentliche Arbeitszeit:     24 Stunden + 16 Stunden
Verteilung:    3 x 8 Stunden + 2 x 8 Stunden



Freistellung für Forschung und Wissenschaft
Ein zentrales Ziel der Heidelberger Kardiologie ist es wie eh und je, engagierten ärztlichen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern viel Freiraum für Forschungsaktivitäten zu ermöglichen. Hierbei stehen individuelle Absprachen und das gemeinsame Finden von situationsspezifischen Modellen einer Freistellung für Forschungsvorhaben im Vordergrund. Mögliche Varianten können sein:

  • eine feste Anzahl von Forschungstagen im Monat
  • eine prozentuale wöchentliche Freistellung
  • Freistellung für mehrere Wochen oder Monate

Nach oben

Kinderbetreuung

Um den Herausforderungen des Klinikalltags mit entsprechender Ruhe und Gelassenheit begegnen zu können, ist es für Eltern ein elementar wichtiger Faktor, die eigenen Kinder gut betreut in kompetenten Händen zu wissen. Das Universitätsklinikum Heidelberg und die Heidelberger Kardiologie unterstützen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv darin, eine geeignete Kinderbetreuung für ihre Familie zu finden – und zwar sowohl was die langfristige und regelmäßige Unterbringung in einer Krippe oder Kindergarten als auch die kurzfristige Notfallbetreuung betrifft.



Regelmäßige Kinderbetreuung

Das Universitätsklinikum Heidelberg stellt seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Pool an Krippen- und Kindergartenbelegplätzen in verschiedenen Einrichtungen in Heidelberg und Umgebung zur Verfügung. Hier empfiehlt sich ggf. eine rechtzeitige Anmeldung, da es – je nach Belegsituation – zu Wartezeiten kommen kann. Die Übersicht über das aktuelle Krippen- und Kindergartenangebot finden Sie unter dem folgenden Link:
Opens external link in new windowhttp://www.klinikum.uni-heidelberg.de/Kinderbetreuung.119967.0.html



Kurzfristige Kinderbetreuung – von Backup-Service bis Babysitter

Welches Elternteil kennt das nicht: Die Tagesmutter ist krank, der Babysitter muss für eine Klausur lernen, die Oma kann nicht rechtzeitig vor Ort sein, der Dienstplan wird kurzfristig geändert, man muss für Kollegen einspringen.

 

Für solche Fälle ist eine kurzfristige Kinderbetreuung gedacht – der sog. Backup-Service.

Die Heidelberger Kardiologie unterstützt in solchen Notfallsituationen seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch eine finanzielle Beteiligung an den Betreuungskosten der Kinder. Nach einer entsprechenden Antragsstellung und Bestätigung durch eine Führungskraft werden Ihnen ein Teil der Betreuungskosten erstattet. 

Backup-Service

Die Opens external link in new windowBackup-Kinderbetreuung des Universitätsklinikums Heidelberg auf dem Campusgelände des Neuenheimer Feldes bietet den MitarbeiterInnen eine tages- und stundenweise Notfallbetreuung für Kinder im Alter von 2,5 bis 12 Jahren an. Im Spielzimmer der Kopfklinik kümmern sich zwei erfahrene Erzieher zwischen 7.00 – 19.00 Uhr für 5 € pro Stunde und Kind, je weiteres Geschwisterkind 3 € pro Stunde, um Ihre Kinder. Gerne nimmt Herr Horst Zimmermann zwischen 8.00 – 20.00 Uhr unter der Tel. 0152 56713712 Ihre Anmeldung entgegen, nach Möglichkeit mit 24 Stunden Vorlaufzeit, nach Absprache auch kurzfristig. Sie erhalten sofort eine Rückmeldung, ob die gewünschte Betreuungszeit ermöglicht werden kann. Bitte füllen Sie zusätzlich den Opens external link in new windowAnmeldebogen aus und senden Sie ihn per Fax an die angegebene Fax-Nr. oder bringen Sie ihn zu Betreuungsbeginn mit.

 

Der Opens external link in new windowBackup-Service der Universität Heidelberg bietet für Kinder im Alter zwischen 1 und 6 Jahren im KidsClub, Im Neuenheimer Feld 370, werktags zwischen 8:30 und 16:00 Uhr eine kurzfristige Kinderbetreuung an. Auch ältere Kinder bis 12 Jahre werden hier betreut, jedoch richtet sich die Ausstattung des KidsClub primär an jüngere Kinder.  Ein Betreuungsplatz kann vormittags, nachmittags oder ganztags gebucht werden, die Mindestdauer beträgt drei Stunden. Die Kosten liegen bei 5.- Euro pro Kind und Stunde für Angehörige der Universität und des Universitätsklinikums Heidelberg. Die Anmeldung erfolgt online (Opens external link in new windowLink). Sie erfahren sofort, ob noch ein Betreuungsplatz frei ist.


Babysitter
Die Opens external link in new windowBabysitterbörse des Bündnis für Familie Heidelberg, entstanden aus einer Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und der Volkshochschule Heidelberg, ist eine Kontaktplattform für Eltern und ausgebildete Babysitter in Heidelberg und ermöglicht Familien die Kontaktaufnahme zu zertifizierten Babysittern. Hier können auch kurzfristige Betreuungsmöglichkeiten vereinbart werden.


Tagesmütter und Babysitter im Raum Heidelberg, Mannheim und Umgebung stellen sich bei Opens external link in new windowNannys Heidelberg und Opens external link in new windowNannys Mannheim vor.


Der Opens external link in new windowGenerationsbrücke e.V. ist ein privater, gemeinnütziger Verein zur institutionellen Kinderbetreuung und Tagespflege. Er verfügt über einen Pool von Schülern/innen und Studenten/innen, die Ihnen als qualifizierte Babysitter zur Verfügung stellt werden können, und vermittelt ausgebildete Tagesmütter in Heidelberg und Umgebung.


Ferienbetreuung
Das Universitätsklinikum Heidelberg kooperiert mit einer Anzahl an Einrichtungen, die Ferienbetreuungen in Heidelberg und Umgebung anbieten. Die Kinder von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erhalten hier bei Anmeldung einen Kostenrabatt, die Differenz übernimmt das Universitätsklinikum Heidelberg.
So bezuschusst das Universitätsklinikum Heidelberg beispielsweise die Anmeldung bei den folgenden Ferienbetreuungen:


Das Ferienprogramm Opens external link in new windowFerienChamps wird vom Sportkreis Heidelberg, dem Bündnis für Familie Heidelberg und der Stadt Heidelberg organisiert. Sieben Sportvereine bieten hier gemeinsam wochenweise ein ganztägiges (08:00 – 17:30 Uhr) und vielfältiges Spiel- und Sportangebot für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an.


Im Ferienprogramm vonOpens external link in new window He.du. Natur-Erlebnis-Pädagogik erforschen die Kinder von 8:30 – 14:00 bzw. 16:00 Uhr in altershomogenen Gruppen (3 bis 12 Jahre) die Wälder rund um Heidelberg.



Notfallbetreuung in extremen Lebenssituationen
Es gibt Situation im Familienleben, welche die Hilfe im Haushalt oder eine kurzfristige Betreuung von Kindern, Senioren oder auch Haustieren erforderlich macht. Sei es ein ungeplanter Krankenhausaufenthalt, eine Kur oder eine problematische Schwangerschaft. In solchen Notsituationen bieten verschiedene Organisationen in Heidelberg ihre Unterstützung an.


Die Opens external link in new windowHeiHieLs (Heidelberger Hilfe in extremen Lebenssituationen) sind unter der Hotline 01805 – 365690 von Montag bis Freitag von 16 bis 6 Uhr durchgehend, sowie an Wochenenden und an Feiertagen rund um die Uhr erreichbar und bieten die folgenden Hilfen an: Haus- und Wohnservice, Versorgung der Wohnung während Abwesenheit, Pflege- und Behandlungspflege, Nachtwache (Nachtbereitschaft, Sitzwache), Kinderversorgung, Kurzzeitpflege, Tierversorgung.


Fällt in Not- und Krisensituationen die haushaltsführende Person aus, sorgt die Opens external link in new windowCaritas Familienpflege dafür, dass der geregelte Tagesablauf der Kinder erhalten bleibt, die hauswirtschaftliche Versorgung gesichert ist und die entstehenden Belastungen möglichst gut aufgefangen werden.


Die Opens external link in new windowFamilienpflege Mobil Heidelberg unterstützt seit über 10 Jahren Familien in schwierigen Situationen. Für Haushaltsführung und Kinderbetreuung steht Ihnen hier ein kompetentes Team zur Seite, bis sich Ihr Familienleben wieder stabilisiert hat.

Nach oben

Familienleben in Heidelberg

In Heidelberg und Umgebung gibt es vielfältige Angebote und Möglichkeiten, sich beraten, informieren und unterstützen zu lassen. Die nachfolgend für Sie zusammengestellten Links beinhalten verschiedene Anlaufstellen und geben Ihnen Ideen für eine weitere Recherche.


Auf dem Opens external link in new windowzentralen Bewerberportal des Universitätsklinikums Heidelberg finden Sie zudem weitere Eindrücke zum Leben in einer Stadt voller Geschichte und Atmosphäre.

Nach oben

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen