zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung

Master-Studiengang Versorgungsforschung und Implementierungswissenschaft im Gesundheitswesen

 

 

Bewerbungsvoraussetzungen

 

1) Überdurchschnittlicher Abschluss in einem Bachelor-Studiengang mit gesundheitswissenschaftlichem Bezug (bspw. interprofessioneller Gesundheitsversorgung, Gesundheitswissenschaften, Pflegewissenschaften, Therapiewissenschaften, Gesundheitsmanagement,Hebammenwissenschaften) oder Medizinstudium. Der Bachelor-Abschlusses muss 180 ECTS-Punkte umfassen (Regelstudienzeit von mindestens 3 Studienjahren).

 

2) Mindestens 6 ECTS sind in - qualitativen und/oder quantitativen- empirischen Arbeitsmethoden nachzuweisen. Geht dies aus dem Transcript of Records nicht eindeutig hervor, bitte einen entsprechenden Nachweis (z.B. Auszug aus dem Modulhandbuch oder separate Bestätigungen) beifügen. 

 

3) Gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium

 

4) Bewerber/innen, die nicht Deutsch als Muttersprache haben, müssen ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen (DSH-Prüfung) 

 

 


 
Bewerbungsverfahren

 

Der Studiengang ist hochschulintern zulassungsbeschränkt. Zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen gehören:

  

  • Transcript of Records (inklusive Ausweis der bisherigen Durchschnittsnote) bzw. bei Medizinstudierenden fachspezifische Einzelnoten und Rankingplatz im Abschlussjahr (sofern vorhanden)
  • Tabellarischer Lebenslauf (max. 2 Seiten)
    Inklusive Angabe von außeruniversitären Leistungen wie bspw. Ausbildung in Gesundheitsberufen, Auslandausenthalte, Fremdsprachenkenntnisse, Forschungstätigkeiten und Forschungsaufenthalte an wissenschaftlichen Institutionen, Leitungserfahrung, soziales  Engagement, Praktika und Preise
  • Motivationsschreiben (1 Seite):
    Unter Berücksichtigung von a) bisherigem Werdegang inklusive gesundheitswissenschaftlicher Bezüge, b) Motiven für die Wahl des Studiengangs und c) angestrebtem Tätigkeitsfeld nach dem Studium
  • Empfehlungsschreiben (bei Medizinstudierenden)

 

 

Das Studium kann jährlich zum Wintersemester aufgenommen werden. Die Bewerbung erfolgt über das  Bewerbungs- und Immatrikulationsportal der Universität Heidelberg.

Für das Wintersemester 2018/19 startet die Bewerbungsfrist am 1. April und endet am 15. Mai 2018 (postalischer Eingang der Unterlagen).

 

 

Zwei Drittel der Studienplätze werden auf Grundlage der schriftlichen Bewerbungsunterlagen vergeben, ein Drittel nach zusätzlichen Auswahlgesprächen.

 

 

 

Rahmenbedingungen


Der Studiengang ist als Vollzeitstudiengang (100%) konzipiert. Auf Antrag können Studierende zu einem Teilzeitstudium zugelassen werden. Näheres regelt die Ordnung zur Regelung des Teilzeitstudiums an der Universität Heidelberg.
 
Es gibt 20 Studienplätze pro Jahr.

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Neue Anschrift

Zum Vergrößern Bild anklicken!

 
Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung
Universitätsklinikum Heidelberg
Marsilius-Arkaden
Turm West
Im Neuenheimer Feld 130.3
69120 Heidelberg
 

Opens external link in new windowAnfahrtsbeschreibung