zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Neurologie und Poliklinik

AMBULANZ FÜR BOTULINUMTOXIN-THERAPIE

 

Durch die langjährige Erfahrung unserer vom Arbeitskreis Botulinumtoxin der Deutschen Gesellschaft für Neurologie zertifizierten Mitarbeiter können wir unseren Patienten diverse hochqualifizierte Behandlungsmöglichkeiten mit Botulinumtoxin anbieten. 

 

Botulinumtoxin ist ein hochpotentes Nervengift, das die Erregungsübertragung von Nervenzellen zum Muskel hemmt. Überaktive Muskelgruppen können durch Botulinumtoxin gezielt geschwächt werden, um so Bewegungsstörungen sowie funktionelle Fehlstellung zu reduzieren.

 

In unserer Ambulanz werden alle häufigen neurologischen Indikationen wie Schiefhals (Torticollis spasticus, cervikale Dystonie), Verkrampfung der Gesichtsmuskulatur (Spasmus hemifacialis, Blepharospasmus) sowie die Spastik nach Schlaganfall oder bei Multipler Sklerose behandelt – letztere in der Regel unter Ultraschallkontrolle. Auch die chronische Migräne mit mehr als acht Attacken pro Monat kann mit Botulinumtoxin behandelt werden. Zudem kann die Behandlung bei weiteren, selteneren Erkrankungen wie z.B. Schreibkrampf, übermäßige Speichelproduktion und Kieferbewegungsstörungen wirksam sein. In der Ambulanz werden 1.200 Patienten pro Jahr behandelt.

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Ansprechpartner 

€Dr. M. Kaltenmaier

Dr. A. Viehöver

PD Dr. A. Wick

 

Sprechzeiten

Montag 

 

Kontakt

Tel: 06221 – 56 75 10