zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Kinder- und Jugendmedizin

Virtuelle Patienten / CAMPUS-Pädiatrie

Abb.1: CAMPUS-System

Ziel:

Ziel dieses interaktiven, problemorientierten und fallbasierten Computerlehr- und Lernprogramms ist das Einüben von Lösungsstrategien anhand von multimedial aufbereiteten Kasuistiken aus dem Klinikalltag der Kinderheilkunde und Jugendmedizin. Der Studierende nimmt hierbei die Rolle des Arztes ein und betreut selbständig Patienten in einer virtuellen Kinderklinik, indem er eine Anamnese erhebt, Untersuchungen durchführt und Diagnose- und Therapieentscheidungen trifft. Expertenkommentare und ein neutrales Feedback unterstützen ihn dabei. Zur Lernkontrolle können Fragen interaktiv beantwortet werden.

 

Ausbildung von Medizinstudierenden:

CAMPUS-Pädiatrie wird zur Ausbildung von Medizinstudierenden am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin seit dem Wintersemester 2000/2001 ergänzend zu den bestehenden Unterrichtsveranstaltungen am Krankenbett im durch einen Tutor betreuten Pädiatriepraktikum des 9./10. Fachsemesters eingesetzt. Seit seiner Einführung im Februar 2003 wird CAMPUS-Pädiatrie auch im Rahmen des Heidelberger Curriculum Medicinale (HeiCuMed) eingesetzt, wobei die Studierenden jeweils einen Fall pro Woche im tutoriell betreuten Praktikum bearbeiten. Auf freiwilliger Basis können über die Heidelberger E-Learning-Plattform Athena oder CD-ROM weitere Fälle zuhause bearbeitet werden.

Evaluation:

In einer standardisierten, umfassenden Evaluation durch die Medizinstudierenden in Zusammenarbeit mit dem Psychologischen Institut der Universität Heidelberg wurde CAMPUS-Pädiatrie mit der Note "gut" bewertet. Die positive Beurteilung durch die Studierenden wird auch durch die Verleihung mehrerer Auszeichnungen bestätigt:

 

Auszeichnungen:

1.       Medidaprix 2002 der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V.

          www.uni-heidelberg.de/presse/news/2210virtuell.html

2.       Lehrpreis 2002 der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg

          idw-online.de/public/zeige_pm.html?pmid=66059

3.       Würdigung im Bericht des Wissenschaftsrates 2003 (S.38 + S.73)

          www.wissenschaftsrat.de/texte/5517-03.pdf

4.       Comenius-Medaille 2003

5.       Comenius-Medaille 2004 der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. (GPI),   
          einer wissenschaftlichen Fachgesellschaft für Multimedia, Bildungstechnologie und
          Mediendidaktik, für pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende didaktische
          Multimedia-Produkte.

      

Förderung:

Unterstützt wird bzw. wurde CAMPUS bzw. CAMPUS-Pädiatrie von der Medizinischen Fakultät Heidelberg (HeiCuMed), als Teil von VIROR vom MWFK Baden-Württemberg, und als Teilprojekt von CASEPORT vom Bundesministerium für Bildung & Forschung. BMBF-Förderkennzeichen: 08NM111A

 

Zur Virtuellen Patienten / CAMPUS-Pädiatrie-Homepage

 

Ansprechpartner:

Opens window for sending emailDr. med. Thomas Lutz