zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Cardiology Career Program

Cardiology Career Program

Die Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg (Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. Hugo A. Katus) hat zum Sommersemester 2009 ein studienbegleitendes Karriereprogramm eingerichtet. Das „Cardiology Career Program“ (CCP) richtet sich an Studierende der Medizin, die sich für eine Doktorarbeit in der Heidelberger Kardiologie interessieren oder bereits hier eine Forschungsarbeit begonnen haben. Das CCP beinhaltet über das HeiCuMed-Curriculum hinausgehende Angebote, die zur Professionalisierung junger Nachwuchswissenschaftler beitragen und den Teilnehmern eine frühzeitige Integration in die Abteilung ermöglichen.

 

Jährlich stattfindende Retreats sind der Präsentation und anschließenden Diskussion von Dissertationsprojekten gewidmet und sollen zum Ausbau der wissenschaftlichen Gesprächskompetenz beitragen. Die Retreats dienen auch als Informationsbörse und bieten Möglichkeiten für Interaktionen und Erfahrungsaustausch unter allen Doktoranden sowie mit den Dozenten. In den Retreats werden zudem überfachliche Qualifikationen wie Projektmanagement und das Verfassen von wissenschaftlichen Publikationen und der Dissertationsschrift vermittelt.

 

Neben den Retreats bietet das Programm freiwillige Einführungen in die kardiologische Diagnostik und Therapie an und ermöglicht die Teilnahme an klinischen Fallkonferenzen, wissenschaftlichen Fortbildungen, und dem Wahlfach „Molekulare Kardiologie“. Es bleibt den Kandidaten überlassen, je nach Bedarf punktuell Angebote des Programms auszuwählen.

 

Zusätzlich soll eine begrenzte Anzahl besonders qualifizierter Kandidaten auf Antrag des Betreuers für 6 Monate während der Doktorarbeit als wissenschaftliche Hilfskraft finanziert werden.

Anmeldung

Cardiology Career Program

Die Teilnahme am CCP ist für alle neuen Kandidaten und für die aktuellen Doktoranden der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie vorgesehen. Die Aufnahme neuer Doktoranden erfolgt nach persönlichen Gesprächen mit Betreuern von möglichen Promotionsprojekten, die für den Bewerber in Frage kommen. Die Teilnahme am Programm setzt die Motivation des Bewerbers voraus, zum Aufbau der Scientific Community innerhalb des Cardiology Career Program aktiv beizutragen.

Kontakt

Für weitere Informationen steht im Sekretariat des Cardiology Career Program Frau Birgitta Hahn zur Verfügung: Tel. 06221-56-8676;

Email OA.Kardiologie@med.uni-heidelberg.de

Doktorarbeiten

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen