zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

das Amyloidose-Zentrum Heidelberg wurde 2008 gegründet, um die Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen im Universitätsklinikum zu erleichtern. Seit 2012 ist es Mitglied im Zentrum für Seltene Erkrankungen.

 

Das Ziel war, die Diagnostik und Behandlungsergebnisse von Amyloidose-Patienten in Deutschland zu verbessern. Außerdem wurde eine breite internationale Zusammenarbeit mit anderen Amyloidose-Zentren initiiert.

 

In den letzten 10 Jahren haben wir eine zunehmende Zahl von Patienten mit Leichtketten-, Transthyretin- und AA Amyloidose behandelt und haben nationale und internationale Studien initiiert oder an ihnen teilgenommen.

 

Schließlich haben wir in der Lage, den nationalen Forschungsverbund GERAMY zu etablieren.

Unser Geburtstags-Kongress hat folgende Ziele:

  • ...den Status der politischen und gesellschaftlichen Unterstützung von Patienten mit seltenen Erkrankungen aufzuzeigen.
  • ...Amyloidose-Zentren aus Europe und den USA zu präsentieren
  • ...den “State of the Art” bei Amyloidose-Erkrankungen und die neuesten Behandlungsmöglichkeiten zu diskutieren
  • ...Ärzte mit Grundlagenforschern in Kontakt zu bringen

 

Wir haben ein vielfältiges und interessantes Programm mit international anerkannten Amyloidose-Spezialisten zusammengestellt und freuen uns darauf, Sie bei unserem Kongress am 5.-6. Oktober 2018 in Heidelberg begrüßen zu dürfen.

Die Veranstaltung findet im Hörsaal der Medizinischen Klinik V, Im Neuenheimer Feld 410, 69120 Heidelberg statt.

 

Ute Hegenbart, Sprecherin des Amyloidose-Zentrums Heidelberg in Vertretung für das Organisations-Komitee. 

 

 

Anmeldung bitte hier.

 

 


Dear friends and colleagues,

 

the Amyloidosis Center Heidelberg was founded in 2008 to facilitate the collaboration of different disciplines within the University Hospital. Since 2012 it is part of the Center of Rare Diseases. The goal was to improve diagnostics and treatment results of amyloidosis patients in Germany. Furthermore a broad international cooperation with other centers was initiated.

 

In the last ten years we have treated an increasing number of patients with AL, ATTR and AA amyloidosis, initiated and participated in national and international clinical trials. Finally, we were able to establish a national scientific research consortium (GERAMY).

 

This meeting aims to:

  • Demonstrate the status of political and social support of patients with rare diseases in Germany
  • Present Amyloidosis Centers in Europe and abroad
  • Discuss the State of the Art in amyloid diseases and new treatment options
  • Connect physicians to basic researchers


We are looking forward to meeting you in Heidelberg.

Ute Hegenbart, Speaker of the Amyloidosis Center on behalf the organizing committee

 

Registration is open

 

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

10 JAHRE AZ

Plakat Kongress
Einladung Ärzte
Einladung Patienten