zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Die Klinik stellt sich vor

Die Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Radiologen sind Ärzte, die nach dem Medizinstudium eine fünfjährige Ausbildung zum Facharzt fürOpens internal link in current window Radiologie absolviert haben. Sie müssen nicht nur in der Lage sein, die Risiken einer radiologischen Untersuchung abzuschätzen (Stichwort: Opens internal link in current windowStrahlenschutz), sondern treffen auch die Entscheidung darüber, welches bildgebende Verfahren das Richtige ist, um möglichst viele Erkenntnisse über die Erkrankung eines Patienten zu gewinnen. 

 

Radiologen haben gelernt, aus Bildern, die Laien meist völlig unverständlich sind, zu lesen. Selbst kleinste Veränderungen an Skelett, inneren Organen und Gewebestrukturen können sie erkennen und interpretieren. Ihre fachliche Beurteilung der Bilder, die sogenannte Befundung, ist der wichtigste Teil der radiologischen Untersuchung und maßgeblich für die Diagnose, die Therapie und die Verlaufskontrolle von Erkrankungen. Daher nehmen die Radiologen eine Schlüsselstellung in der medizinischen Versorgung ein, auch wenn sie eher im Hintergrund arbeiten und vielen Patienten nicht ins Bewusstsein treten. 

 

Radiologen sind jedoch nicht nur diagnostisch, sondern auch therapeutisch tätig. So haben sich Interventionelle Radiologen auf bildgesteuerte Eingriffe mit millimeterkleinen Instrumenten spezialisiert. Anhand verschiedener bildgebender Verfahren mit hochmodernen Opens internal link in current windowGeräten sind sie in der Lage, Opens internal link in current windowBiopsieinstrumente, Opens internal link in current windowKatheter, Opens internal link in current windowBallons und Opens internal link in current windowSonden, durch Blutgefäße im Körper bis hin zum erkrankten Organ zu führen, um dieses lokal zu behandeln. Opens internal link in current windowUltraschall- oder Opens internal link in current windowCT-gesteuert entnehmen sie Gewebeproben und erweitern Blutgefäss- oder Gallengangsengen. Mittels der Radiofrequenzablation, der Chemo- oder Radioembolisation behandeln die Opens internal link in current windowInterventionellen Radiologen Tumoren, z.B. an der Leber, und vermeiden dadurch große und zum Teil komplizierte operative Eingriffe. 

 

Damit für jede Erkrankung stets ein Expertenteam zur Verfügung steht, das sich sowohl klinisch als auch wissenschaftlich mit dem entsprechenden Themenbereich auseinandersetzt, ist unsere Klinik in folgende Sektionen und Schwerpunkte eingeteilt: 

 

 

Opens internal link in current window Abdominelle Radiologie 

Opens internal link in current window Interventionelle Radiologie

Opens internal link in current window Kinderradiologie

Opens internal link in current window Muskuloskelettale Radiologie

Opens internal link in current window Pulmonale Radiologie

Opens internal link in current window Radiologie im Brustzentrum

Opens internal link in current window Kardiovaskuläre Radiologie

 Radiologie Innere Medizin (NCT, Onkologie)


 

 

 

 

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen
Logo DIR