zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Allgemeine Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Schonende Eingriffe durch Schlüsseloch-Operationen

Die endoskopischen Verfahren sind heutzutage aus keinem operativen Fach mehr wegzudenken. Die Universitäts-Frauenklinik hat ein Team gebildet, welches sich hauptsächlich mit den endoskopischen Eingriffen bei verschiedenen Erkrankungen bzw. Diagnosen beschäftigt. Hierdurch besteht in unserer Klinik eine hohe Expertise auf diesem Gebiet. Mit der Endoskopie haben wir die Möglichkeit, verschiedene Erkrankungen zu behandeln und Operationen mit einer minimal-invasiven Technik durchzuführen. Somit wird den Patientinnen eine schnelle Mobilisation und Wundheilung ermöglicht.

 

„Wir haben in den letzten Jahren unser Leistungsspektrum im Bereich der minimal-invasiven Chirurgie konsequent ausgebaut und endoskopische Eingriffe bei vielen Erkrankungen als Standardbehandlungen etabliert. Diese Bemühungen sowie die langjährige Expertise unserer Operateure und Ausbilder ist mit dieser Zertifizierung nun gewürdigt worden“, Professor Dr. Christof Sohn, Ärztlicher Direktor der Universitäts-Frauenklinik.

 

Ausbildungszentrum Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische EndoskopieKooperationszentrum der European Society of Gynecological  EndoscopyKooperationszentrum der European Society of Gynecological Oncology

 

 

2018 wurde die Universitätsfrauenklinik Heidelberg mit dem Gütesiegel der Arbeitsgemeinschaft für Gynäkologische Endoskopie (AGE) ausgezeichnet und gewährleistet als zertifiziertes Ausbildungszentrum Patientenversorgung sowie Aus- und Weiterbildung von Ärzten auf höchstem Niveau.

Select languageSelect languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen