Neonatologie

Erklärung zur Veröffentlichung der Ergebnisdaten

Der Opens external link in new windowGemeinsame Bundesausschuss hat mit Wirkung zum 26.Mai 2009 festgelegt, dass jedes Perinatalzentrum Level 1 und 2 Ergebnisdaten zur Qualitätssicherung der Versorgung von Früh- und Neugeborenen veröffentlichen muss. Diese Maßnahme hat zum Ziel, dass werdenden Eltern bzw. Schwangeren im Vorfeld eines Krankenhausaufenthaltes Informationen und Entscheidungshilfen zugänglich gemacht werden. Ziel ist es weiterhin, hiermit eine Orientierungshilfe für Fachärzte bei der Einweisung und Weiterbetreuung von Schwangeren Frauen zu schaffen. Letzten Endes soll auch den Perinatalzentren eine Möglichkeit gegeben werden, ihre Leistung risikoadjustiert und in einer vergleichbaren Form darzustellen.

 

 

 

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen