zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Ernährungsberatungen bei Adipositas

Allgemeine Ernährungsberatung

Patienten mit starkem Übergewicht  beraten wir zunächst umfassend hinsichtlich ihrer Ernährungsgewohnheiten und möglicher Ursachen für die Entstehung des Übergewichtes bzw. der Adipositas. Hierzu führen wir eine ausführliche Ernährungsanamnese durch und erstellen zusammen mit dem Patienten ein mehrtägiges Ernährungsprotokoll, das anschließend ausgewertet wird. Bisherige Strategien zur Gewichtsabnahme werden analysiert und ein individuelles Therapiekonzept zur Ernährungs- und Lebensstilmodifikation erarbeitet.

Bei Wiedervorstellung des Patienten werden die individuellen Zielvereinbarungen überprüft und Hilfestellungen bei der weiteren Umsetzung des Therapiekonzeptes vermittelt, nicht nur bezüglich der Ernährungsumstellung, sondern auch im Hinblick auf Möglichkeiten zur Steigerung der Alltagsaktivitäten und sportlicher Betätigung. Außerdem werden Strategien zum Umgang mit Problemsituationen, wie zum Beispiel Essanfällen und Süßhunger vermittelt und Maßnahmen zur Rückfallprophylaxe besprochen.

Wir bieten Ernährungsberatungen auch außerhalb ärztlicher Sprechstunden und auf Rechnung an. In der Regel übernehmen die Krankenkassen nach vorheriger Genehmigung bis zu 85 Prozent dieser Kosten.

Ernährungsberatung vor und nach Adipositas-Operationen

Vor der Operation

Im Rahmen des ärztlich kontrollierten Abnahmeversuches (Zeitraum 6 bis 12 Monate)  bieten wir 4 bis 6 Beratungen an; diese beinhalten eine Anleitung zur präoperativen Flüssig-Fastenphase und ein ausführliches Aufklärungsgespräch bezüglich der nach der Operation zu erwartenden Ernährungsumstellung. Je nach Patientenzahlen sind hier auch Gruppenschulungen möglich.

Nach der Operation

Noch während des stationären Aufenthaltes stehen wir zur Beratung zur Verfügung und händigen schriftliches Informationsmaterial aus. Bei der Entlassung erhält der Patient Unterstützung bei der strukturierten Terminplanung bezüglich der postoperativen Nachsorge.

Im ersten Jahr nach Operation finden in der Regel vier Beratungstermine mit ausführlichen Laboruntersuchungen statt. Ziel dieser Kontrollen ist es, eventuelle Nährstoffmängel frühzeitig zu erkennen und entsprechende Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Auch beim individuellen Problemmanagement unterstützen wir unsere Patienten.

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Sprechstunden

Chirurgische Sprechstunde
Tel.: 06221 56-6883
Opens window for sending emailE-Mail

Klinik für Endokrinologie, Stoffwechsel und Klinische Chemie
Tel.: 06221 56-8787

zum Kontaktformular


Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik

Tel.: 06221 56-8774