zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Betriebsärztlicher Dienst

Umgebungsuntersuchungen nach Kontakt zu Erkrankten TB

 

Im Fall eines TB-Infektionsrisikos auf Stationen / Abteilung erbitten wir durch
den Stationsarzt bzw. die beauftragte Person kurzfristig folgende Information:

  •  Angaben zur Indexperson (= TB-Erkrankter):
      Name, Vorname   und   *Geb.-Datum
      Aufenthaltsbereiche und -dauer:   Station(en) / Ambulanz(en)  u.  Zeitraum 'von - bis'
      falls bekannt auch: Vorbefunde, -Therapie, akt. Diagnose hinsichtlich der TB.

     Initiates file download TB-Indexfall-Fragebogen


  •  Übermittlung von relevanten Kontaktpersonen (entsprechend d. Checkliste) zum Indexfall im betroffenen Arbeitsbereich / Station. Die Auswahl der relevanten Kontaktpersonen sollte entsprechend folgender Kriterien erfolgen:   
    Initiates file download Auswahl relevanter Kontaktpersonen - TBC Vorgaben 2014.pdf


          Bitte folgendes  Formular / Tabelle zu verwenden:
          Initiates file download'Excel-Tabellen-Vorlage  Kontaktpersonen


       ausgefülltes Dokument und Tabelle senden Sie bitte an:
        Opens window for sending emailBetriebsarzt@med.uni-heidelberg.de
            im Betreff bitte   TB-Fall-Infos   angeben



Sollte eine Umgebungsuntersuchung erforderlich sein, werden die Mitarbeiter dann
durch den Betriebsärztlichen Dienst benachrichtigt.

 

====================================================

 

 

 

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Externe Informationen

 

Informationen des
Robert-Koch-Instituts

Opens external link in new window Tuberkulose