zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Minimal-invasive Chirurgie

Endoskopische Operationsverfahren

Diagnostische und therapeutische Verfahren, ohne Schnitt über Spiegelinstrumenten (Endoskopen) durchgeführt, wurden erstmals in kleinem Rahmen im vorletzten Jahrhundert in der Urologie angewendet. Heutzutage kommen an der Urologischen Uniklinik Heidelberg diese minimal-invasiven Techniken für Eingriffe an Nebenniere, Niere, Harnleiter, Blase, Prostata und Harnröhre zum Einsatz.  Mehr lesen...

 

Harnröhre/Harnröhrenenge

Harnröhrenstriktur/-enge

Harnröhrenstriktur (syn: Harnröhrenenge, Urethralstriktur) bezeichnet eine krankhafte Verengung der Harnröhre. Diese kann angeboren oder erworben sein und tritt häufiger bei Männern als bei Frauen auf. Opens internal link in current windowMehr lesen...