zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Patienteninformation

HeiTel - Telemedizin

Telemedizinische Therapieoptimierung bei chronischer Herzinsuffizienz

 

 

 

Liebe Patientin, lieber Patient,

dieses Informationsblatt soll Sie als AOK-Versicherte(n) über das oben genannte Konzept zur telemedizinischen Therapieoptimierung bei chronischer Herzinsuffizienz informieren. Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit und lesen Sie sich die Ausführungen
durch. Für weitere Fragen und Anregungen werden Ihnen am Ende dieses Merkblattes Ansprechpartner genannt. Vielen Dank!

 

Verbesserte Versorgung von Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz

Sie leiden an einer chronischen Herzschwäche – auch Herzinsuffizienz genannt. Ihre Leistungsfähigkeit ist somit dauerhaft eingeschränkt, was zu großen Einschnitten in Ihrem Alltag führen kann. Unsicherheiten über den aktuellen Krankheitsstand müssen häufig vom behandelnden Arzt abgeklärt werden. Arztbesuche, Notarzteinsätze und Krankenhausaufenthalte sind oftmals die Folge.

 

 

 

Telemedizinische Behandlung für Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz der AOK Baden-Württemberg durch das Universitätsklinikum Heidelberg in Zusammenarbeit mit SHL Telemedizin


Damit Ihr Alltag entlastet und stabilisiert wird, bietet Ihnen die AOK Baden-Württemberg nun in enger Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Heidelberg und dem Behandlungspfad Zertiva® Plus von SHL Telemedizin in München eine telemedizinische Betreuung an.

 

Diese erfolgt im Rahmen eines so genannten Programms zur Integrierten Versorgung, d.h. in Ergänzung zu der Behandlung durch Ihren Haus-, Facharzt und Kardiologen sowie der Universitätsklinik. Somit sind Zusammenarbeit und Abstimmungen auf kurzem Weg zwischen allen an Ihrer Behandlung Beteiligten möglich. Vitalwerte, wie Blutdruck, Gewicht und ggf. auch EKG, die Sie nun regelmäßig und kostenlos an das Telemedizinische Zentrum unseres Partners, SHL Telemedizin in München, per Telefon übermitteln können, stehen sowohl Ihrem Haus-, und Facharzt als auch ihrem Kardiologen umgehend zur Einsicht zur Verfügung. Die Ärzte sind somit schneller und auch umfassender als zuvor über Ihren Gesundheitszustand informiert. Die Erfahrungen aus bisherigen Untersuchungen haben gezeigt, dass die Qualität der Behandlung wächst. 

 

 

 

Bessere Einbindung der Patienten in die Therapie

 

Wichtig für den Erfolg der Behandlung ist auch Ihr Engagement als Patient.

Sie können durch eine verbesserte Lebensführung wesentlich dazu beitragen, dass sich Ihre Erkrankung stabilisiert. Somit erfolgt das Telemedizin-Programm in Kombination mit dem so genannten Disease Management Programm (DMP) für koronare Herzerkrankung. Das heißt, Sie erhalten über verschiedene Maßnahmen ein besseres Verständnis Ihrer Erkrankung und Sie sind somit in der Lage, besser in der Therapie mitarbeiten zu können. Zu dem Telemedizin- Programm, das Ihnen die AOK Baden-Württemberg mit dem Universitätsklinikum Heidelberg und SHL Telemedizin anbietet, gehören auch Schulungen und die regelmäßige Erinnerung an Untersuchungstermine. Erfahrungen mit derartigen Programmen haben gezeigt, dass es Patienten leichter fällt, wenn Sie z. B. den Zusammenhang von Übergewicht oder/und Bewegungsmangel mit der chronischen Herzerkrankung verstehen und ihre Lebensführung entsprechend überdenken. Ihr Verständnis der Herzerkrankung wird somit steigen und Sie werden zusammen mit Ihren behandelnden Ärzten im Team antreten, um den größtmöglichen Erfolg für Ihre Behandlung zu bekommen. 

 

 

 

Ihre Vorteile durch eine telemedizinische Betreuung:

  • mehr Informationen über Ihre Erkrankung
  • bessere Kommunikation zwischen Haus-, Facharzt, Kardiologen und Klinikum
  • Berücksichtigung Ihrer individuellen Bedürfnisse
  • Bereitstellung der notwendigen telemedizinischen Geräte
    (Waage, Blutdruckmessgerät, ggf. EKG)

Ansprechpartner

Leiter des Programms:Prof. Dr. med. L. Frankenstein
Verantwortliche Ärztin:Dr. med. Rita Cebola
Kontakt:M. Hornig

Tel.:

06221 56-37999
Adresse:

Medizinische Klinik

Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie

Innere Medizin III

Im Neuenheimer Feld 410

69120 Heidelberg

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt

HeiTel - Telemedizin


Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie

Innere Medizin III

Im Neuenheimer Feld 410

69120 Heidelberg 


Tel.: +49 6221 56-37999


Opens internal link in current windowAnfahrtsplan