Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

ICP

Bei Patienten, die zu operativen Korrekturen in die Klinik kommen, ist es wichtig, die vorhandenen Hilfsmittel zu überprüfen und anzupassen. Denn nach der Operation ergeben sich enorme Veränderungen der Gelenkstellung. Unser Schwerpunkt liegt daher vor allem in der Anpassung der individuell erforderlichen Sitz- und Rollstuhlversorgung. Die Behandlung der oberen Extremität unterstützen wir mit funktionellem Training und mit der Anpassung notwendiger Funktions- und Lagerungsschienen.

Im Rahmen der Therapie werden gezielt bestimmte Funktionen gefördert. Dazu gehören beispielsweise die Verbesserung von Bewegungsabläufen und Koordination, die Umsetzung und Integration von Sinneswahrnehmungen, die Verbesserung der Körperwahrnehmung und des Körperschemas sowie Bewegungs- und Handlungsplanung.

 

Weitere Informationen
Förderverein Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.rege-ev.de

 

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen