Sektion Klinische Tropenmedizin

Reisemedizinische Sprechstunde

 

Eine Reisemedizinische Sprechstunde ist ein traditioneller Aufgabenbereich aller tropenmedizinischen Einrichtungen in Industrieländern. Dies ist die unmittelbare Konsequenz wachsender interkontinentaler Mobilität.

 

Die Reisemedizinische Sprechstunde ist als präventiver Sektor das Pendant zur diagnostisch-kurativ ausgerichteten tropenmedizinischen Ambulanz. Dies bietet folgende Vorteile


    • in unserer Sektion reisemedizinisch beratene Personen wenden sich wieder an uns, wenn sie erkrankt von einer Reise zurückkehren

    • wir bieten den niedergelassenen Kollegen und Kolleginnen auch im Präventivsektor, der in ihren Praxen eine immer größere Bedeutung einnimmt, eine universitäre Partnerschaft an (siehe auch „DTG-zertifizierter Kurs Reisemedizin für Ärzte“)

    • für StudentInnen im Praktischen Jahr und ÄrztInnen in der Weiterbildung bietet die Reisemedizinische Sprechstunde die Möglichkeit, präventivmedizinische Gespräche und das Impfen mit all seinen Facetten (Technik, Indikationsstellung, Kontraindikationen) zu erlernen