Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung

InterKIM - Interprofessionelle Komplementäre und Integrative Medizin

 

 

Ab dem Sommersemester 2018 bietet die Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung im Rahmen des Wahlfachtracks Immunologie das interprofessionelle LehrModul InterKIM für Studierende der Studiengänge Humanmedizin und Interprofessionelle Gesundheitsversorgung B.Sc. (IPG) gemeinsam an, das von der Karl und Veronica Carstens-Stiftung gefördert wird.
Durch die Teilnahme an InterKIM bieten wir den Studierenden die Möglichkeit das in ihrem Studiengang erworbene Basiswissen in Naturheilverfahren in ausgewählten Bereichen der Komplementären und Integrativen Medizin zu vertiefen. Darüber hinaus ermöglicht den Studierenden die interprofessionelle Ausrichtung des Moduls, Perspektiven und Aufgaben anderer Gesundheitsberufe (Pflegende, Physiotherapeuten, …) im Bereich der Komplementären und Integrativen Medizin kennen zu lernen und auf den Versorgungskontext zu übertragen. Die Seminare werden von interprofessionellen Dozenten-Tandems angeboten, deren Fokus darauf liegt die ausgewählten Themen fallorientiert unter Einbezug der verfügbaren Evidenz zu erarbeiten und die Einsatzmöglichkeiten in der Patientenversorgung kritisch zu diskutieren. Dabei wird den Studierenden auch die Gelegenheit geboten einzelne Therapieverfahren in praktischen Übungen selbst auszuprobieren.
InterKIM wird nur im Sommersemester angeboten - die Anmeldung ist ab dem Wintersemester 2017-18 möglich. Details werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Es ist eine umfangreiche Begleitevaluation geplant.

 

 

 

Kontakt

Homberg, Angelika, Dipl.-Med.-Päd.

E-Mail: angelika.homberg@med.uni-heidelberg.de

 

Klafke, Nadja, Dr., M.A.

E-Mail: nadja.klafke@med.uni-heidelberg.de

 

Glassen, Katharina, Dr. med.

E-Mail: katharina.glassen@med.uni-heidelberg.de

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen