zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Institut für Medizinische Psychologie
Zentrum für Psychosoziale Medizin
    

Dr. phil. Johannes C. Ehrenthal

Dipl.- Psych.



Psychologischer Psychotherapeut (E-Mail)

Ambulanzleiter

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

      • Bindungstheorie in Medizinischer Psychologie, Psychotherapie, somatischer Medizin und Stressphysiologie
      • Brüche und deren Reparatur in der therapeutischen Arbeitsbeziehung
      • Diagnostik und Behandlung von Persönlichkeitsstörungen
      • Diagnostik und Behandlung von Traumafolgestörungen
      • Erfahrungsorientierte Kompetenzentwicklung in psychotherapeutischen Berufen

      Google Scholar                               Lebenslauf und Publikationsverzeichnis

       

       

      Lebenslauf

      Qualifikationen
      • Psychologischer Psychotherapeut (Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie; Heidelberger Institut für Psychotherapie)
      • Dr. phil., Universität Heidelberg (12/2011)
      • Dipl.-Psych., Universität Göttingen (01/2005)
      Positionen
        • Ambulanzleiter und wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Medizinische Psychologie, Universitätsklinikum Heidelberg (seit 04/2018)
        • Univ.-Prof. (§99) und Leiter der Abteilung für Klinische Psychologie, Psychotherapie & Psychoanalyse, Institut für Psychologie, Universität Klagenfurt, Österreich (10/2016 – 03/2018)
        • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Psychologie, Universität Kassel (10/2015 – 03/2018, beurlaubt ab 10/2016)
        • Visiting Scholar, Laboratory for Personality, Psychopathology, and Psychotherapy Research, Pennsylvania State University, USA (Prof. Kenneth  N. Levy) (08/2013 – 02/2014)
        • Klinischer Psychologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter, Klinik für Allgemeine Innere Medizin undPsychosomatik, Universitätsklinikum Heidelberg (10/2006 – 09/2016)
        • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und PPiA, Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie / Zentrum für Psychosoziale Medizin, Universitätsklinikum Göttingen (03/2005 – 09/2006)

          Wissenschaftliches und klinisches Engagement

          Editorial Bord
          • Psychotherapy Research (Advisory Editor, 2016 - 2019)
          • Journal of Psychotherapy Integration (Advisory Editor, seit 2016)

          Ad-hoc Reviewer
          • BMJ Open
          • Journal of Affective Disorders
          • Journal of Nervous and Mental Disease
          • Journal of Personality Assessment
          • Journal of Personality Disorders
          • Journal of Psychotherapy Integration
          • Psychoanalytic Psychology
          • Psychotherapy & Psychosomatics
          • Psychotherapy Research
          • Psychiatry Research
          • Psychophysiology
          • Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie
          • Psychological Medicine
          • Psihologija
          • Psychopathology
          • Psychotherapeut
          • Swiss Archives of Neurology and Psychiatry

          Mitgliedschaft und Aufgaben in Fachgesellschaften
          • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Gesellschaft für Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (DFT)
          • Society for Psychotherapy Research (SPR; Country Coordinator European Chapter)
          • Arbeitskreis Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik (OPD; Mitglied des Koordinierungsausschusses)
          • European Society for the Study of Personality Disorders (ESSPD)
          • Society for the Exploration of Psychotherapy Integration (SEPI)
          • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
           


          Select languageSelect language
          Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

          Adresse und Anreise

          Institut für Medizinische Psychologie
          Bergheimer Straße 20
          69115 Heidelberg
          Opens internal link in current window zur Anfahrtsbeschreibung