zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Station K3 - Onkologie

Die kinderonkologische Station im Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin werden Kinder mit den unterschiedlichsten Erkrankungen aus dem onkologischen, hämatologischen und immunologischen Formenkreis betreut. Die Altersstruktur geht vom Säugling bis ins junge Erwachsenenalter.


In unserer Abteilung werden alle gängigen Therapiekonzepte incl. Stammzelltransplantationen eingesetzt. Die Station ist deshalb als Intermediate Care-Station (Intensivüberwachungsstation) kategorisiert.


Unsere Pflegefachkräfte arbeiten unterstützend, mit individuell auf die Patienten abgestimmten Maßnahmen, diesen das Leben mit ihrer schweren Erkrankung erträglich zu machen. Sie werden zusätzlich durch Musik- und Sporttherapeuten, Sozialarbeiter, Psychologen und Erzieher unterstützt.


Ferner stehen wir im Rahmen der GPONG (German Paediatric Oncology Nurses Group) in regelmäßigen Austausch mit anderen pädiatrisch-onkologischen Zentren in ganz Deutschland. Ein weiterer Arbeitskreis in dem wir uns engagieren ist der AK für Transplantationen und im weiteren im europäischen Verbund von Transplantzentren.


Eine enge Zusammenarbeit findet mit unserem Nachsorgeteam statt, so dass Patienten und Eltern eine Anleitung und Handhabung für zu Hause bekommen.


Für Fragen zum stationären Aufenthalt wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Terminvergabe für die Ambulanz und der onkologischen Tagesklinik:
Renate Buchner Tel.: 06221 56-8381
Opens window for sending emailE-Mail

Pflegerische Leitung

Stefan Bender

Pflegerische Leitung

Tel.: 06221 56-4550

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen