zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

 

Das „Hopp-Kindertumorzentrum am NCT Heidelberg“ (KiTZ) ist eine gemeinsame Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ). Das KiTZ ist gleichzeitig Therapie- und Forschungszentrum für onkologische und hämatologische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Es verfolgt das Ziel, die Biologie kindlicher Krebserkrankungen wissenschaftlich zu ergründen und vielversprechende Forschungsansätze eng mit der Patientenversorgung zu verknüpfen - von Möglichkeiten der Prävention und der genauen Diagnose über die Behandlung bis hin zur Nachsorge. 

  • Joint Venture zwischen dem Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD) und Deutschem Krebsforschungszentrum (DKFZ).
  • Therapie- und Forschungszentrum für onkologische und hämatologische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter.
  • Ziel ist es, die 20 Prozent der Patienten, die heute noch versterben, durch bessere Diagnose- und Therapieverfahren zu erreichen.
  • Enge und schnelle Verzahnung von präklinischer Forschung, Translation und klinischer Anwendung.

 

 

Direktorium

Prof. Dr. Stefan Pfister

Leiter des KiTZ Programmes „Präklinische Pädiatrische Onkologie


Prof. Dr. Olaf Witt  

Leiter des KiTZ Programmes „Translationale Pädiatrische Onkologie“ 


Prof. Dr. Dr. Andreas Kulozik  

Leiter des KiTZ Programmes „Klinische Pädiatrische Onkologie


Standort auf dem Campus im Neuenheimer Feld

Für das KiTZ ist ein Neubau zwischen der Kinderklinik und dem NCT Heidelberg geplant. Dort werden die medizinische Versorgung der Patienten der Kinderklinik und die gesamte Kinderkrebs-Forschung in einer bisher deutschlandweit einzigartigen Initiative vereint. Dank großzügiger Unterstützung durch die Dietmar Hopp Stiftung und weiterer privater Sponsoren ist der Baubeginn in den letzten Wochen in greifbare Nähe gerückt,  sodass der Spatenstich bereits 2018 erfolgen könnte und der Neubau 2021 fertig sein soll.

Das KiTZ in der ZDF-Show „Ein Herz für Kinder“:

Youtube-Video „Antonia“ 

 

 

Ansprechpartner:

Medizinische Fragen

Kinderonkologische und –hämatologische Ambulanz 

Anmeldung: Tel. 06221 - 56 8381 

(Mo - Fr 8.00 – 15.30 Uhr) 

Klinische Studien am KiTZ

Tel. 06221 - 56 37082 (werktags) 

Spenden und Fundraising

Katia Fundter 

Mobil: 0152 56713743 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Dr. Elke Matuschek 

Tel. 06221 5636434 

KiTZ

Weiterführende Links

» Zum NCT

» Zum DKFZ

» Zum KITZ