zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Abteilung Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

In der Abteilung der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie (KJP) werden alle Schülerinnen und Schüler unterrichtet, die stationär oder tagesklinisch in einer der Stationen der Kinder- und Jugendpsychiatrie oder dem Zentrum für Psychosoziale Medizin aufgenommen wurden.

Der Unterricht findet abhängig von der Schulart und -stufe in einer Kleingruppe in einem Klassenzimmer der Klinikschule statt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten dabei zwischen 20 und 25 Wochenstunden Unterricht.

Die Klassenzimmer der Klinikschule sind nicht den Stationen angegliedert, sondern befinden sich in einem extra Schulgebäude außerhalb der Klinik. So soll die Normalität des In-die-Schule-Gehens eingeübt und gewahrt werden.

Die Klassenzimmer der Orientierungsstufe, der Sekundarstufe und der Kursstufe befinden sich in der Voßstraße 9/1, das Klassenzimmer der Grundschule in der Voßstraße 11 (Heidelberg-Bergheim).

Typische Krankheitsbilder sind dabei: Schulverweigerung und -absentismus, selbstverletzendes Verhalten, Essstörungen, Depression, Ängste, Psychosen, hyperkinetisches Syndrom, Borderline und sozial-emotionale Störungen.



Ansprechpartner

Bärbel Geschwill

Konrektorin
Standort Bergheim
Voßstr. 9/1
69115 Heidelberg

Tel.  06221 56-37850
Fax: 06221 56-5896

oder Opens window for sending emailE-Mail an Klinikschule

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen