Akademische Mittagspausen im Mai 2014

Vom 5. Mai bis zum 14. Juli finden jeden Werktag von 12.30 bis 13 Uhr in der Peterskirche kurze, auch für Laien verständliche Vorträge statt. Lassen Sie sich in geistvoller Atmosphäre die Welt der Medizin, der Forschung und der Wissenschaft näher bringen.
 


Vom molekularen Mechanismus zum medizinischen Produkt

Ein Beispiel für Technologietransfer in der Krebsforschung
Vortrag von Prof. Dr. M. von Knebel Doeberitz
Pathologisches Institut – Abteilung für Angewandte Tumorbiologie

5. Mai 2014, 12.30 Uhr bis 13.30 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Reproduktionsmedizin und Embryonenschutz

Vortrag von Prof. Dr. Thomas Strowitzki
Frauenklinik – Gynäkologische Endokrinologie und Fertilitätsstörungen

6. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Der chronische Schmerz

Ein Beschützer wird zum Tyrann.
Vortrag von Prof. Dr. Rohini Kuner
Pharmakologisches Institut

7. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Beginn des Sonnenwetters

Die Heilung der Rachitis durch künstliche Höhensonne

Vortrag von PD Dr. Philipp Osten
Institut für Geschichte und Ethik der Medizin

8. Mai, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Wie Gene unser Bauchhirn steuern

... und der Darm verrückt spielt.

Vortrag von PD Dr. Beate Niesler
Institut für Humangenetik

9. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Eine Handvoll Leben

Frühgeborene an der Grenze der Lebensfähigkeit

Vortrag von Prof. Dr. Johannes Pöschl
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg – Neonatologie

12. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Kleinwuchs oder Hochwuchs

Wie Gene die Körpergröße steuern

Vortrag von Prof. Dr. Gudrun Rappold
Institut für Humangenetik

13. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Wie schützt sich der Darm vor zu vielen Bakterien?

Neue therapeutische Möglichkeiten

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Stremmel
Medizinische Klinik IV – Gastroenterologie, Infektionskrankheiten, Vergiftungen

14. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Lebendige Zahlen

Wie innovative Biostatistik zum Nachweis der Wirksamkeit neuer Behandlungen beiträgt

Vortrag von Prof. Dr. Meinhard Kieser
Medizinische Biometrie und Informatik

15. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Herzinsuffizienz im Kindesalter

Vortrag von Prof. Dr. Matthias Gorenflo
Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin   Pädiatrische Kardiologie / Angeborene Herzfehler

16. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Rhythmische Hirnaktivität, Lernen und Gedächtnis

Vortrag von Prof. Dr. Hannah Monyer
Neurologische Klinik – Klinische Neurobiologie

19. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Erfolgsversprechende Therapien?

Wie der medizinische Erfolg einer Therapie gemessen wird und was die Bremer Stadtmusikanten dazu beitragen

Vortrag von Dr. Geraldine Rauch, Medizinische Biometrie und Informatik

20. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Sepsis: Ein Gesellschaftsproblem!

Vortrag von Prof. Dr. Stefan Hofer
Klinik für Anästhesiologie

21. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Der Patient im Fokus

Möglichkeiten und Herausforderungen der Medizinischen Informatik

Vortrag von Prof. Dr. Petra Knaup
Medizinische Biometrie und Informatik

22. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Internetsucht

Modetorheit oder Problem

Vortrag von Prof. Dr. Franz Resch
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie

23. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Hirntumorchirurgie

Operieren am Limit

Vortrag von Prof. Dr. Andreas Unterberg
Neurochirurgische Klinik

26. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Verbesserung der Krebstherapie durch Entwicklung von Biomarkern

Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Wick
Neurologische Klinik, Abteilung für Neuroonkologie

27. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Neurodidaktik

Revolution des Bildungswesens oder Luftnummer?

Vortrag von Prof. Dr. Andreas Draguhn
Institut für Physiologie und Pathophysiologie

28. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 

Wilhelm Werner (1898-1940) und die Zwangssterilisation im Nationalsozialismus

Eine Überlieferung in Zeichnungen

Vortrag von Dr. Maike Rotzoll
Institut für Geschichte und Ethik der Medizin

30. Mai 2014, 12.30 bis 13 Uhr, Peterskirche Heidelberg (Plöck 70)
 


Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Peterskirche

Peterskirche Chor

Älteste Kirche der Heidelberger Altstadt. Universitätskapelle seit dem Spätmittelalter, seit 1896 Universitätskirche.

Anfahrt

Lageplan
Lageplan

Adresse:
Peterskirche Heidelberg
Plöck 70
69117 Heidelberg

Parken:
Parkhaus P11