Institut für Medizinische Psychologie
Zentrum für Psychosoziale Medizin
    

Martin Stoffel

M.Sc. Psych.
Akademischer Mitarbeiter (Opens window for sending emailE-Mail)

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

    • Psychoneuroendokrinologie von Stress mit Fokus auf seinen Beitrag zur Psychopathologie
    • Aufbau und Verwaltung des biochemischen Labors im Institut für Medizinische Psychologie: Zentrale Koordination interner und externer Projekte
    • Methodische Optimierung biochemischer Verfahrensweisen zur Untersuchung von akuten und chronischen Stressprozessen (Cortisol, Alpha-Amylase, Interleukine)
    • Untersuchung der Effekte von Programmen zur Stressbewältigung (ressourcen- und achtsamkeitsbasiert) auf die Methylierung stresssensitiver Gene (Serotonintransporter-Gen, Glucocorticoid-Rezeptor-Gen, FKBP5) in klinischen und gesunden Stichproben
    • Untersuchung epigenetischer und genetischer Einflüsse stresssensitiver Gene auf die Stressachsenregulation (HPA, SAM) im Alltag (mittels „Ecological Momentary Assessment“)
    • Durchführung von Studien zur Untersuchung der Einflüsse von sozialen Interaktionen und state-Achtsamkeit auf die Stressachsenregulation (HPA, SAM) im Alltag (mittels „Ecological Momentary Assessment“)
    • Datenmanagement und Aufbereitung von großen longitudinalen Datensätzen sowie statistische Modellierung ebendieser in Mehrebenen-Modellen und Wachstumsmodellen

      Lebenslauf

      Qualifikationen
      • Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Verhaltenstherapie) am Zentrum für Psychologische Psychotherapie (ZPP), Universität Heidelberg (2017)
      • Studium der Psychologie (M.Sc.) an der Technischen Universität Darmstadt (2009–2014) mit den Schwerpunkten Biologische Psychologie sowie Arbeits-und Ingenieurpsychologie
      Positionen
          • Doktorand und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische Psychologie (seit November 2014)
          • Leitung des biochemischen Labors im Institut für Medizinische Psychologie
          • Wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Psychologie in Darmstadt zur Erforschung des Einflusses von Stress auf das Immunsystem sowie laborexperimentelle Untersuchungen von achtsamkeitsbasierten Kurzzeitinterventionen
            Select languageSelect language
            Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

            Adresse und Anreise

            Institut für Medizinische Psychologie
            Bergheimer Straße 20
            69115 Heidelberg
            Opens internal link in current window zur Anfahrtsbeschreibung