zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Jobs und Karriere

Ausbildung

Medizinische Fachangestellte
(frühere Berufsbezeichnung Arzthelfer/in)

 

Ausbildungsstätte

Universitätsklinikum Heidelberg
Zentrallabor
Im Neuenheimer Feld 671
69120 Heidelberg


Ausbilder/ -in

Markus Zorn
E-Mail:markus.zorn@med.uni-heidelberg.de

Dr. Maik Brune

Andrea Morath


Ausbildungsbeginn / Bewerbungsfrist

Ausbildungsbeginn ist der 01. September.
Die aktuellen Bewerbungszeiträume werden auf unserem Portal "Stellenangebote - Ausbildung" veröffentlicht. Bewerbungsfrist ist jeweils der 15. Oktober des Vorjahres.

Ausbildungsdauer

3 Jahre


Geforderter Schulabschluss

Guter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife


Beschreibung des Berufsbildes

Medizinische Fachangestellte assistieren Ärzten und Ärztinnen bei der Untersuchung, Behandlung, Betreuung und Beratung von Patienten und führen organisatorische und Verwaltungsarbeiten durch.

 

Sie sind meist die erste Kontaktperson zu den Patienten. In direktem Patientenkontakt legen sie z. B. Verbände an, bereiten Spritzen vor oder nehmen Blut für Laboruntersuchungen ab. Bei Untersuchungen und Behandlungen sowie bei (kleineren) Eingriffen durch die Ärzte und Ärztinnen assistieren sie diesen, bedienen und pflegen medizinische Instrumente sowie Geräte und führen Laborarbeiten durch. Eine wichtige Rolle spielt auch die Präventionsberatung zu einer gesunden Lebensführung.


Im Zentrallabor arbeiten med. Fachangestellte vor allem im Verteilerbereich und im Bürodienst. Im Verlaufe der Ausbildung werden Sie auch an Analysearbeitsplätzen (Untersuchung von Blut und Urin) eingearbeitet. Sie erlernen die Blutentnahme.


Während der Ausbildung arbeiten die med. Fachangestellten auch in Ambulanzen und Patientenaufnahmen, so dass sie das ganze Spektrum  des Berufes erlernen.

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen