zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Neurologie und Poliklinik

NEUROGENETISCHE AMBULANZ

 

Aufgabe der neurogenetischen Ambulanz ist die Diagnostik und Mitbetreuung von Patienten mit manifesten neurogenetischen Erkrankungen, sowie die frühe Diagnostik bei familiären genetischen Erkrankungen. In enger Kooperation mit dem Institut für Humangenetik, sowie der Augenklinik, Hals-Nasen-Ohren-, Kinder- und Haut-Klinik, der Psychosomatischen Klinik und der Inneren Medizin wird eine umfassende klinische interdisziplinäre ambulante Diagnostik angeboten. In Kooperation mit der Abteilung für Neuroradiologie stehen neben elektrophysiologischen Untersuchungsmethoden umfassende Möglichkeiten der Bildgebung sowohl des zentralen Nervensystems wie auch der peripheren Nerven und der Muskeln zur Verfügung. Die krankheitsspezifische molekulargenetische Charakterisierung im Blut erfolgt in hochspezialisierten Laborzentren.

 

In dieser Sprechstunde stellen sich Patienten mit sehr heterogenen genetisch determinierten neurologischen Erkrankungen vor (Chorea Huntington, Ataxien, Dystonien, Mitochondriopathien und myotone Dystrophien). Im Vordergrund steht die Beratung der Patienten und ihrer Familien sowie die Einleitung und Überwachung symptomatischer Therapien und eine interdisziplinäre Weiterbetreuung. Zusätzlich unterstützen unsere Mitarbeiter der Neuropsychologie und Sozialarbeit die Patienten bei psychosozialen und sozialrechtlichen Fragen.

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Ansprechpartner

Dr. T. Lenhard

 

 

Sprechzeiten

Dienstag

 

Kontakt

Tel: 06221 – 56 75 10