zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Neurologie und Poliklinik

NEUROMUSKULÄRE AMBULANZ

 

Die Neuromuskuläre Ambulanz ist als Teil des Neuromuskulären Zentrums Rhein-Neckar von der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. (DGM) zertifiziert. Pro Jahr sehen wir mehr als 1.000 Patienten, davon 500 Neuvorstellungen, in der Neuromuskulären Ambulanz. Das klinische Spektrum ist breit gefächert und reicht von Polyneuropathien über Motoneuronerkrankungen bis hin zu Erkrankungen der neuromuskulären Endplatte, der Myopathien und Mitochondriopathien. Neben einer ausführlichen Anamnese und klinisch-neurologischen Untersuchung gehören typischerweise neurophysiologische Funktionstests von Nerven und Skelettmuskulatur mittels Elektroneurografie (ENG), Elektromyografie (EMG), evozierter Potenziale (EP), Reflexdiagnostik u.a.m. zum Repertoire der Zusatzdiagnostik. Konsequenterweise besteht eine enge Verzahnung mit dem klinisch-neurophysiologischen Labor. Zudem sind auch moderne bildgebende Verfahren wie die Magnetresonanztomografie (MRT) peripherer Nerven und Muskeln diagnostisch relevant. Üblicherweise werden auch Nerven- und Muskelbiopsien in dieser Ambulanz durchgeführt. Es besteht ein regelmäßiger interdisziplinärer Austausch mit der hiesigen Medizinischen Klinik (Kardiologie, Rheumatologie, Sportmedizin) und der Abteilung Neuroradiologie.

 

 Information für Zuweiser in die Spezialambulanz für neuromuskuläre Erkrankungen

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Ansprechpartner

€PD Dr. M. Weiler

Prof. Dr. A. Gutschalk

 

Sprechzeiten

Montag bis Freitag

 

Kontakt

06221 - 56 75 10 (Regelleistungspatienten)

06221 - 56 75 04 (Wahlleistungspatienten)