zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Abteilung Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung

Prävention und Gesundheitsförderung

Ansätze zur Gesundheitsförderung und Prävention gewinnen in der hausärztlichen Versorgung immer stärker an Bedeutung. Dabei stehen zum einen Angebote der medizinischen Prävention im Sinne der Vermeidung von Risikofaktoren (z.B. durch kardiovaskuläre Risikoberatung) und zum anderen Ansätze zur Gesundheitsförderung im Sinne der Stärkung individueller Ressourcen im Vordergrund. Im Forschungsschwerpunkt Prävention und Gesundheitsförderung werden Projekte durchgeführt, die Bezüge zu den genannten Aspekten herstellen oder spezielle Versorgungsangebote in diesem Bereich evaluieren.

 

 

 

 

 

 

 Abgeschlossene Projekte

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen