zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Allgemein-, Viszeral- & Transplantationschirurgie

Praktisches Jahr (PJ)

Übergeordnetes Ziel des chirurgischen Tertials ist es, die PJ-Studierenden adäquat auf ihre künftigen Aufgaben in der Patientenversorgung vorzubereiten. Wenn die PJ-Studierenden ihr chirurgisches Tertial an der Chirurgischen Klinik der Universität Heidelberg absolvieren möchten, lernen sie bei uns ein Haus der Maximalversorgung kennen und erfahren hautnah, was es bedeutet, täglich auf einem hohen fachlichen und technischen Niveau zu arbeiten.

Während des 16-wöchigen PJ-Tertials absolvieren die PJ-Studierenden eine insgesamt achtwöchige Rotation in der Allgemein- und Viszeralchirurgie. Darüber hinaus können sie spannende Einblicke in andere chirurgische Disziplinen gewinnen. Dabei haben sie die Wahl zwischen der Herz-, Gefäß-, Unfall-, Thorax- und Kinderchirurgie oder der Urologie. Auf diese Weise erleben die PJ-Studierenden die Besonderheiten der einzelnen Fachbereiche und sehen, wie das Zusammenspiel von technischer Hochleistungsdiagnostik, modernsten Therapieansätzen und Empathie im Klinikalltag gelingt. Auch eine Tätigkeit auf unserer Intermediate Care-Station oder in unserer Ambulanz ist realisierbar. Während des Tertials werden die PJ-Studierenden von unserem PJ-Team sowie den jeweiligen Stationsärzten betreut.

Einführungstag/e

Das Tertial beginnt mit 1 – 2 Einführungstagen, der den PJ-Studierenden den Einstieg in den klinischen Alltag erleichtert. 

Lernprogramm während des PJ

Während des Tertials erlernen die PJ-Studierenden chirurgische Techniken und Behandlungskonzepte, erhalten einen Einblick in unser Transplantationsprogramm und lernen die Besonderheiten eines Hauses der Maximalversorgung kennen. Unter Anleitung erstellen sie diagnostische und therapeutische Konzepte für Patienten mit unterschiedlichen Erkrankungen und betreuen Patienten. Mithilfe der Stationsärzte entwickeln die PJ-Studierenden so ein Gespür für die selbstständige Tätigkeit am Patienten. Begleitend zum Einsatz auf den Stationen und in der Ambulanz nehmen die PJ-Studierenden an einem strukturierten kompetenzbasierten Curriculum teil, das sie auf ihren künftigen Beruf und das Staatsexamen vorbereitet.

Lehrkoordinator Chirurgie

PD Dr. med. André Mihaljevic, M.Sc

 

Kontakt
Studentensekretariat der Chirurgischen Klinik
Frau Karin Weber
Tel. 06221 – 566144
Opens window for sending emailkarin.weber@med.uni-heidelberg.de

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt

Allgemein-, Viszeral- und
Transplantationschirurgie

Tel.: 06221 56-6110  
Opens window for sending emailE-Mail