zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Onkologie, Hämatologie, Immunologie und Pneumologie

Presse Archiv der Kinderheilkunde III

2016

November 2016

 

"Hopp-Kindertumorzentrum am NCT Heidelberg" geht an den Start

 

Neue Diagnose-und Therapiemöglichkeiten schaffen, um krebskranken Kindern gezielter helfen zu können - mit diesem Ziel haben das Universitätsklinikum Heidelberg und das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) das "Hopp-Kindertumorzentrum am NCT* Heidelberg" (kurz: KiTZ), ein Therapie- und Forschungszentrum für pädiatrische Onkologie und Hämatologie, gegründet.

Die Dietmar Hopp Stiftung wird das Vorhaben mit einer Summe von 20 Millionen Euro für den Neubau des Zentrums unterstützen, wie SAP-Gründer und Mäzen Dietmar Hopp auf einer Pressekonferenz am 23. November bekannt gab.

 

Bitte lesen Sie die Pressemitteilung als PDF (Download) oder im Newsroom des KiTZ

 

 


November 2016

 

Frühdiagnose und Therapiekontrolle bei Mukoviszidose nicht-invasiv und ohne Röntgenstrahlen möglich

 

Heidelberger Studie bestätigt: Magnetresonanztomographie und Messung der Lungenbelüftung zeigen Lungenveränderungen ab dem Säuglingsalter zuverlässig an / Ergebnisse im American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine erschienen

 

Lesen Sie hier die Opens external link in new window Pressemitteilung

 


2015

April 2015

 

Klänge gegen Angst und Schmerzen
Elternvereine "Aktion für krebskranke Kinder Heidelberg e.V." und "Verein für Krebskranke Kinder Odenwald e.V." finanzieren weitere drei Jahre eine Musiktherapeutin für das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg.

Lesen Sie hier die Opens external link in new windowPressemitteilung

 

 


Februar 2015

 

Der Kampf ums Eisen
Wie der Körper Krankheitserreger aushungert: Heidelberger Wissenschaftler des Universitätsklinikums Heidelberg und des Europäischen Laboratoriums für Molekularbiologie (EMBL) haben einen bisher unbekannten Mechanismus der Infektionsabwehr entdeckt / Neues Wissen könnte die Behandlung der Blutarmut bei chronischen Infektionen verbessern / Ergebnisse im Fachjournal "Blood" veröffentlicht

 

Lesen Sie hier die Opens external link in new windowPressemitteilung
Opens external link in new windowEnglish Press Release EMBL

 

 


Januar 2015

 

Früherkennung der Mukoviszidose: Weg ist frei für ein bundesweites Neugeborenenscreening.
Am 7. Februar 2015 lädt das Mukoviszidose-Zentrum Heidelberg Ärzte, Betreuer, Patienten und Angehörige zu einem Symposium in die Medizinische Universitätsklinik Heidelberg ein / Themenschwerpunkt: Neue Medikamente für eine personalisierte Therapie

 

Lesen Sie hier die Opens external link in new windowPressemitteilung

 


2014

Dezember 2014

Hays AG unterstützt weiterhin Behandlung krebskranker Kinder

Mannheimer Personaldienstleister finanziert seit 2009 eine Arztstelle am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg.
Dank des kontinuierlichen Engagements des Mannheimer Personaldienstleisters Hays kann sich das Ärzteteam der kinderonkologischen Ambulanz und Tagesklinik am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg mit mehr Zeit um junge Krebspatienten kümmern.

 

Lesen Sie hier die Opens external link in new windowPressemitteilung


August 2014

Bei Eisenüberschuss leidet zuerst die Bauchspeicheldrüse

Eine kleine Veränderung in einem Protein der Dünndarmwand reicht aus, um den Eisenhaushalt des Körpers vollständig aus dem Gleichgewicht zu bringen. Heidelberger Wissenschaftler zeigen erstmals im Tiermodell die molekularen Hintergründe einer seltenen Form der Eisenspeicherkrankheit / Veröffentlichung in Fachjournal "Cell Metabolism"

 

Lesen Sie hier die Opens external link in new windowPressemitteilung

 

Unpacking iron overload

A rare form of an iron overload disorder kills pancreatic function, Heidelberg scientists find.
Scientists from EMBL Heidelberg and the University Hospital Heidelberg shed new light on the molecular background of a rare form of the iron overload disorder haemochromatosis.


Please read the englishOpens external link in new windowpress release.

 


Januar 2014

Neues Medikament und Sport bei Mukoviszidose


Das Mukoviszidose-Zentrum Heidelberg lädt Ärzte, Betreuer, Patienten und Angehörige zu einem Symposium in die Thoraxklinik am Universitätsklinikum Heidelberg ein / Erste klinische Erfahrungen mit einem neuen Medikament werden vorgestellt


Lesen Sie hier die Opens external link in new windowPressemitteilung.

 

 


2013

Feb 2013

Asthma bronchiale – können Betroffene bald aufatmen?


Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Deutschen Zentrum für Lungenforschung aus Heidelberg und Hannover haben nun entdeckt, dass ein bestimmter Baustein, ein sogenannter Chloridkanal, in der Lunge bei Asthma-Patienten genetisch verändert ist.


Lesen Sie hier den Artikel im Opens external link in new windowBMBF-Newsletter Aktuelle Ergebnisse der Gesundheitsforschung.

 

 


 

2012

05.09.2012

Warum der Schleim sich nicht löst: Neuer Therapieansatz bei schwerem Asthma entdeckt

Fehlt ein bestimmtes Protein in den Schleimhautzellen der Atemwege, wird Lungensekret nicht verdünnt / Wissenschaftler aus Heidelberg und Hannover veröffentlichen im Journal of Clinical Investigation

Pressemitteilung

 

Why the mucus won't dissolve: researchers find new therapeutic approach to severe asthma:

A missing protein in the mucous membrane cells of the respiratory tract prevents dilution of pulmonary secretions / Scientists from Heidelberg and Hanover publish in the Journal of Clinical Investigation

 

Opens external link in new windowPress release  05.09.2012


2011

24.11.2011

Deutsches Zentrum für Lungenforschung unter Heidelberger Beteiligung gegründet.

Mukoviszidose, Chronisch Obstruktive Lungenerkrankung (COPD) und Lungenkrebs als Schwerpunkte / WHO rechnet weltweit mit steigenden Fallzahlen

Opens external link in new windowPressemitteilung


16.02.2011

Neuer Mukoviszidose-Test bietet Chance auf frühzeitige Behandlung.

Erfolgreiche Heidelberger Studie zeigt Alternative zur Gendiagnostik / Dietmar Hopp Stiftung finanziert Projekt mit 330.000 Euro

Pressemitteilung


2010

08.11.2010

Heidelberg wird Partner des Deutschen Zentrums für Lungenforschung
Koordinator Professor Dr. Marcus A. Mall 

Pressemitteilung


07.04.2010

Wenn der rote Blutfarbstoff knapp ist
Internetportal und Sprechstunde zu Anämien / Zwei neue Krankheitsbilder entdeckt / Förderung durch Dietmar Hopp Stiftung

Pressemitteilung


2009

12.08.2009

Neuer Test für chronisch-entzündliche Lungenerkrankungen

Bessere Überwachung von Bronchitis und Lungenüberblähung / Heidelberger Wissenschaftler von Universitätsklinikum und EMBL veröffentlichen in Nature Chemical Biology

Pressemitteilung


05.02.2009

Hoffnung auf vorbeugende Therapie bei Mukoviszidose

Frühzeitige Inhalation von Amilorid verhindert chronische Lungenerkrankung im Mausmodell / Heidelberger Wissenschaftler veröffentlichen im American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine

Pressemitteilung


2008

13. November 2008

Mukoviszidose - wer besser informiert ist, kann besser behandelt werden

Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg / Jugendliche Patienten können sich untereinander und mit Behandlungsteam austauschen

Initiates file downloadPDF Download


08.10.2008

Gefährliches Versteckspiel in der Lunge

Schimmelpilze können sich durch Biofilme gegen die körpereigene Abwehr und Medikamente schützen / Heidelberger Wissenschaftler entdecken neuen Mechanismus

PDF Download


27. Juni 2008

Pressemitteilung:

Mukoviszidose schwächt Knochen. Christiane Herzog-Stiftung fördert Studie am Uni-Klinikum.

Christiane Herzog Stiftung fördert Mukoviszidose-Forschung am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin.

PDF Download


30.05.2008

ZDF, Volle Kanne, Viktoria Preuß:
Sport stärkt die Atemmuskulatur. Aktiv trotz Asthma.

Initiates file downloadPDF Download


6. Mai 2008

Heidelberger Kinderonkologe mit dem mit 100.000 Euro dotierten Dr. Hella Bühler-Preis 2007 ausgezeichnet.

Opens external link in new windowPressemitteilung


1. April 2008

Asthma und Raucherlunge: Trockene Atemwege spielen eine Schlüsselrolle. Wissenschaftlerteam aus Heidelberg und USA weist im Tiermodell erstmals gemeinsamen Mechanismus mit Lungenschäden bei Mukoviszidose nach.

Opens external link in new windowPressemitteilung


2007

4. Juli 2007

Bahnbrechende Erkenntnisse zur Eisenspeicherkrankheit. Die Heidelberger Wissenschaftlerin Professor Martina Muckenthaler wurde mit dem Margit Krikker Award ausgezeichnet.

Opens external link in new windowPressemitteilung


 

Select languageSelect languageSelect languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen