zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Umfassende Therapie durch spezialisiertes, interdisziplinäres Opens internal link in current windowTeam

Die Universitäts-HNO-Klinik Heidelberg bietet in einem von den Kostenträgern zugelassenen ambulanten Rehabilitationszentrum das gesamte Spektrum der CI-Versorgung an – von der Diagnostik über die Implantation und Rehabilitation bis hin zur lebenslangen Nachsorge. "Wir unterstützen unsere Patienten schon sehr lange über die reine medizinische Versorgung und Anpassung hinaus mit einem speziellen Hörtraining. Nun konnten wir unser Angebot an Therapien und Beratungen noch einmal deutlich erweitern", freut sich Professor Dr. Dr. h.c. Peter Plinkert, Ärztlicher Direktor der Universitäts-HNO-Klinik Heidelberg. Vom ersten Informationsgespräch bis zur Rehabilitation werden die Patienten von einem interdisziplinären Team aus erfahrenen Ärzten, drei auf die CI-Anpassung spezialisierten Audiologen sowie Therapeuten, darunter Logopädinnen, Musiktherapeutin, Psychologin und Audiotherapeuten, betreut. "Eine so umfassende Therapie ist unverzichtbar, um mit dem Cochlea-Implantat klar zu kommen." betont Professor Dr. Mark Praetorius, ärztlicher Leiter des Rehabilitationszentrums. Jährlich erhalten rund 100 Patienten in Heidelberg neu ein CI.

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen