zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Ärztliche Direktion

Lebenslauf

Professorin Dr. Annette Grüters-Kieslich

Leitende Ärztliche Direktorin des Universitätsklinikum Heidelberg
und der Medizinischen Fakultät Heidelberg

Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 56-4811 (Sekr.)
E-Mail

2016 - 2017Visiting Professor Harvard Medical School und Visiting Scientist Massachusetts General Hospital, Boston, USA
2015 - 2017Direktorin der Klinik für Pädiatrie mit Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin
2008 - 2015  Dekanin und Vorstandsmitglied der Charité – Universitätsmedizin Berlin
2005 - 2008       Ärztliche Leitung des Charité Centrums 17, Centrum für Frauen-, Kinder- und Jugendmedizin

Sprecherin der Ärztlichen und Wissenschaftlichen Centrumsleitungen der Charité-Universitätsmedizin Berlin
2005Visiting Professor University of California, Los Angeles, USA
2004             Berufung auf die C4-Professur auf Lebenszeit für Pädiatrie mit Schwerpunkt Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie der Medizinischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
2004            Gewählte Sprecherin aller Kliniken für Pädiatrie der Charité – Universitätsmedizin Berlin
2003 - 2008        Leitung des Instituts für Experimentelle Pädiatrische Endokrinologie der Medizinischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
1998             Berufung auf die C3-Professur auf Lebenszeit für Pädiatrische Endokrinologie der Medizinischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
1996 - 2008  Ärztliche Direktorin des Sozialpädiatrischen Zentrums für chronisch kranke Kinder des Otto-Heubner-Centrums für Kinderheilkunde und Jugendmedizin an der Charité – Universitätsmedizin Berlin
1992 - 1996  Oberärztin der Kinderklinik und Leitung der Poliklinik der Kinderklinik des Rudolf-Virchow Klinikums der Freien Universität Berlin (FU)
1986 - 1992      Hochschulassistentin (C1) an der Kinderklinik der Freien Universität Berlin
1991  Habilitation
1980 - 1986  Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kinderklinik der Freien Universität Berlin (FU)
1983 - 1984    Fellowship in Perinatal Medicine an der University of California,
Los Angeles, USA, im Rahmen eines Auslandsstipendiums der DFG
1982Promotion
1980             Approbation
1973 - 1980  Medizinstudium an der Ruhruniversität Bochum und an der Freien Universität Berlin

Ämter und Auszeichnungen

Vizepräsidentin der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
Obfrau und Senatorin der Leopoldina Nationale Akademie der Wissenschaften
Mitglied der Senatskommission für klinische Forschung der DFG
Mitglied des Hochschulrates der Universität Leipzig
Mitglied des Stiftungsrats der Universität Lübeck
Mitglied des Aufsichtsrats des Universitätsklinikums Leipzig
Mitglied des Aufsichtsrats der Universitätsmedizin Greifswald
Stiftungsvorstand der Horst und Eva Luise Köhler Stiftung
Mitglied der Steuerungsgruppe des Nationalen Aktionbündnisses für Menschen mit seltenen Erkrankungen
Mitglied des Aufsichtsrats des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin Berlin
Mitglied des Scientific Medical Committe von Science Europe (bis 2016)

Auszeichnungen

1981 Marius Tausk Preis (Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie)
2003Research Award der European Society for Paediatric Endocrinology
2004Robert Blizzard Award Research Lecture Lawson Wilkins Pediatric Endocrine Society (LWPES, USA)
2010Berthold Medaille (Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie)
2013Andrea Prader Prize (European Society for Paediatric Endocrinology)
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen