zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Psychoendokrinologische Ambulanz


Psychische Störungen werden in zunehmendem Maß als biologisch verursachte Funktionsstörungen verstanden. Die psychoendokrinologische Ambulanz wendet sich insbesondere an Patienten mit endokrinologischen bzw. autoimmunen Erkrankungen (z.B. Hashimoto Thyreoiditis, Morbus Basedow, Morbus Cushing), die unter seelischen Beschwerden leiden.


Auch wenn Sie an psychischen Erkrankungen leiden und in Ihrem Verwandtenkreis bereits endokrinologische bzw. autoimmune Erkrankungen aufgetreten sind, beraten wir Sie gerne.


Im Rahmen der Befunderhebung haben Sie die Möglichkeit, ausführlich Ihre Fragen zum Beschwerdebild zu stellen. Sofern indiziert, können wir in der  Erweiterung der Diagnostik eine umfangreiche neuropsychologische Testung anbieten.


Die Labordiagnostik umfasst je nach Fragestellung auch die Möglichkeiten zur Durchführung von Nervenwasseranalysen und der Untersuchung von endokrinologischen bzw. immunologischen Spezialwerten.


Je nach dem bei Ihnen bestehenden Krankheitsbild kooperieren wir eng mit den beteiligten somatischen Fachbereichen.


Gerne informieren wir Sie entsprechend Ihrem Beschwerdebild auch über aktuelle Behandlungsempfehlungen und Neuerungen im Forschungsgebiet.


Sofern Sie an einer Teilnahme an Studien in unserer Klinik interessiert sind, helfen wir Ihnen gerne weiter. Sprechen Sie uns an.

 

Kontakt und Termine
Termine werden über das Patientenmanagement der Klinik vergeben, das Sie werktags von 09:00-16:00 erreichen können.
Telefon: 06221 – 56 – 34553

Ärztliche Leitung:
Dr. Andrea Sauter (Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Suchtmedizin)

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen