Allgemeine Innere Medizin & Psychosomatik

Psychotraumatologie

Die Sektion Psychotraumatologie hat ihren inhaltlichen Arbeitsschwerpunkt im Gebiet der Akut-Psychotraumatologie, der Großschadensthematik, der historischen Traumaforschung und im Bereich von Fragestellungen transgenerationaler Traumatisierung.

 

Außerdem beschäftigt sie sich mit Gewaltfolgen-Forschung, insbesondere mit Formen und Erscheinungsweise von struktureller Gewalt. Sie ist vernetzt mit zahlreichen Krisen-Interventionsteams und anderen Einrichtungen, die in diesem Bereich praktisch und wissenschaftlich arbeiten. Im wissenschaftlichen Bereich geht es um Konzeptentwicklung und Evaluation.

 

Der Sektionsleiter nimmt Beraterfunktionen in zahlreichen in- und ausländischen Ministerien wahr. Er ist Gründer und Herausgeber der Zeitschrift Opens external link in new window Trauma und Gewalt. Forschung und Praxisfelder (Klett-Cotta-Verlag), federführender Herausgeber (mit Harald J. Freyberger und Andreas Maerker) des „Handbuches der Psychotraumatologie“ (Klett-Cotta) und Autor von: „Psychotraumatologie. Das Lehrbuch“ (Kohlhammer).  
   

 aktuelle Projekte  
  

 Abgeschlossene Projekte


Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen