zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Qualitätsmanagement

Die gesamte Abteilung Klinische Pharmakologie und Pharmakoepidemiologie ist seit November 2008 zertifiziert nach der DIN EN ISO 9001:2015.

Unsere Qualitätspolitik orientiert sich am Leitbild des Universitätsklinikums Heidelberg und legt besonderen Wert auf

  • Sicherheit für Probanden und Patienten, die an Studien teilnehmen

  • wissenschaftliche Qualität

  • konsequente Einhaltung (inter)nationaler Standards

  • langfristige Sicherstellung der Finanzierung

  • Zufriedenheit der Mitarbeiter, Studienteilnehmer und Forschungspartner.

Durch die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems beabsichtigen wir, die Qualität und Effizienz unserer Leistungen sicherzustellen und die Grundlage für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu legen. Dies wollen wir erreichen durch respektvollen und kooperativen Umgang miteinander, intensiven Informationsaustausch sowie Entwicklung und Ausbau der Verantwortungsbereiche jedes Mitarbeiters als Basis für überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Alle Mitarbeiter beteiligen sich am Prozess der Qualitätsverbesserung. Gezielte Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen sichern die Qualität unserer Arbeit und fördern die Weiterentwicklung der Mitarbeiter.

Die Umsetzung der Qualitätspolitik und der daraus abgeleiteten Qualitätsziele ist eine wichtige Führungsaufgabe.

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen