zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Metastasiertes Nierenzellkarzinom

RECAP- Reduktion von Tyrosinkinase Therapie abhängiger Müdigkeit durch Krafttraining

Prinzip
Unter einer zielgerichteten Therapie mit Tyrosinkinase Inhibitoren (Sutent®, Votrient®) können starke Müdigkeiten und Schwäche auftreten. Ein Sportprogramm mit progressivem Kraftraining kann diese Nebenwirkungen verhindern und dadurch eine erfolgreichere Therapie möglich machen.

Prüfplan
Patienten mit einer neu begonnen Therapie mit einem Tyrosinkinase Inhibitor führen unter sportmedizinischer Überwachung für 12 Wochen ein progressives Krafttrainig am NCT durch unter Erfassung aller wichtigen Leistungsparameter. Ein sportmedizinischer Trainigsplan für die weitere laufende Therapie wird erstellt.  Lebensqualität und Nebenwirkungen unter der Tyrosinkinase-Inhibitortherapie sowie die Wirksamkeit werden für 2 Jahre erfasst.

Indikation
Patienten mit metastasierendem Nierenzellkarzinom, die eine Tyrosinkinase-Inhibitortherapie erhalten (z.B. Sutent®, Votrient®)

Kontakt
PD Dr. med Carsten Grüllich (Hauptprüfer)
E-Mail: Opens window for sending emailcarsten.gruellich@med.uni-heidelberg.de