SFB 938

Willkommen

Willkommen auf der Homepage des Sonderforschungsbereichs 938 „Milieuspezifische Kontrolle immunologischer Reaktivität“ der im Jahr 2011 an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg gegründet wurde.

Der SFB 938 ist ein gemeinsames Vorhaben von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die in der Hochschulmedizin Heidelberg, der Hochschulmedizin Mannheim und am Deutschen Krebsforschungszentrum arbeiten. Ziel ist es, neue Aspekte der Regulation der immunologischen Reaktivität in Gesundheit und Krankheit in einem umfassenden Ansatz zu studieren.

Denn Immunantworten sind das Resultat komplexer Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Mikromilieus des Organismus mit den unterschiedlichen zellulären Subpopulationen des Immunorgans. Auf molekularer Ebene spielen hier metabolische Konditionen, lösliche Mediatoren wie Zytokine, Chemokine und ihre Rezeptoren und Zell-Zell Interaktionsmoleküle zusammen. Da zelluläre Bestandteile des Immunorgans im Organismus zirkulieren ist es erforderlich, dass sie dazu in der Lage sein müssen, ihre Phänotypen und Funktionen an die jeweiligen Bedürfnisse der Mikromilieus anzupassen. Immunvermittelte Erkrankungen könnten daher auch als Resultat einer inadäquaten Wechselwirkung zwischen Mikromilieu und immunkompetenten Zellen sein.

16 Einzelprojekte und 2 zentrale Projekte, beginnend mit der Analyse zeitgemäßer Tiermodelle über neue experimentelle in vitro-Systeme bis zu Untersuchungen charakteristischer Eigenschaften verschiedener humaner Mikromilieus (Genomics, Proteomics, Metabolomics) widmen sich diesem Thema.


Ein attraktives Seminarprogramm mit international ausgewiesenen Vortragenden verbindet den SFB 938 mit der weltweiten wissenschaftlichen Community.

Seit Jahrzehnten haben Immunologen der Universität Heidelberg gezeigt, dass es ihnen gelingt, in ihrem Umfeld Wissenschaft und akademische Karrieren erfolgreich zu gestalten. Sollten Sie also an Beidem interessiert sein, so lade ich Sie ein, unsere Webseite regelmäßig aufzusuchen. Sie stellt Ihnen aktuelle Informationen über Fortschritte, Initiativen, Veranstaltungen und Mitarbeitsmöglichkeiten zur Verfügung.

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Sprecher

Prof. Dr. med.
Stefan Meuer

Vortragsveranstaltung

Dienstag, 3. Juni 2014
9 - 13 Uhr

Initiates file downloadVorträge der Veranstaltung