Schmerzkonferenzen

Das Zentrum für Schmerztherapie und Palliativmedizin der Klinik für Anaesthesiologie führt interdisziplinäre Schmerzkonferenzen für Schmerztherapeuten und niedergelassene Ärzte aus allen Bereichen der Medizin durch.

 

Im Rahmen der Ausbildung zum Schmerztherapeuten haben unsere Schmerzkonferenzen zum Ziel, das breite Spektrum der Schmerzkrankheiten durch Patientenvorstellungen darzustellen. Darüber hinaus sollen weiter-gehende diagnostische Fragestellungen und Strategien zur Schmerztherapie an praktischen Beispielen erörtert und diskutiert werden.

  

Wir möchten Sie herzlich einladen, die Gelegenheit der interdisziplinären Diskussion zu nutzen, um auch Ihre Patienten vorzustellen. Bitte setzen Sie sich dann vorher telefonisch mit uns in Verbindung.

 

Die Schmerzkonferenz ist als Weiterbildungsveranstaltung von der Ärztekammer Nordbaden anerkannt.

 

 

Termine

Mittwochs 18:00 - 19:30 Uhr

 

HeidelbergMannheim

25.01.2017

29.03.2017

31.05.2017

26.07.2017

25.10.2017

22.02.2017

26.04.2017

28.06.2017

27.09.2017

29.11.2017

 

Veranstaltungsort: Bitte beachten Sie, dass die Schmerzkonferenzen abwechselnd in den Schmerzzentren Heidelberg und Mannheim stattfinden.

 

HeidelbergMannheim

Zentrum für Schmerztherapie und Palliativmedizin

der Klinik für Anästhesiologie

Im Neuenheimer Feld 131

69120 Heidelberg

Schmerzzentrum

der Klinik für Anästhesiologie

Haus 3, Ebene 4

Theodor-Kutzer-Ufer 1-3

68167 Mannheim

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

 

Kontakt

Sekretariat Prof. Dr. med. H. J. Bardenheuer

Opens window for sending emailtina.kistner@med.uni-heidelberg.de

Select languageSelect languageSelect languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Woche der Wiederbelebung

18.-24.09.2017

Karriere

2. Heidelberger Seminar Invasive Notfalltechniken (INTECH)

- advanced -

23.09.2017

11. Einweisungsparcours

28.09.2017

17. Heidelberger Seminar Invasive Notfalltechniken (INTECH)

14.10.2017

Sonografie-Kurs

19. - 21.10.2017

Jubiläumssymposium

50 Jahre Ordinariat für Anästhesiologie

18.11.2017