zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Scholz, Eberhard, Dr. med.

Prof. Dr. med. Eberhard Scholz

Oberarzt

Leitung der Invasiven Elektrophysiologie und Station Erb

Tel.:06221 56-8676
Fax:06221 56-5515

E-Mail:

Opens window for sending emaileberhard.scholz@med.uni-heidelberg.de

StudiumLMU München und Universität Heidelberg
PromotionUniversität Heidelberg
HabilitationUniversität Heidelberg
Beruflicher Werdegang
  • seit 2015 Oberarzt, Medizinische Klinik, Universitätsklinikum Heidelberg
  • Funktionsoberarzt, Medizinische Klinik, Universitätsklinikum Heidelberg
  • Assistenzarzt, Medizinische Klinik, Universitätsklinikum Heidelberg
Klinische Ausbildung
  • Facharzt für Innere Medizin
  • Facharzt für Kardiologie
  • Zusatzqualifikation Interventionelle Kardiologie
  • Zusatzqualifikation Spezielle Rhythmologie - Invasive Elektrophysiologie 
Interessensgebiete/
Forschungsschwerpunkte

Molekulare Forschung:

  • Molekulare Grundlagen von Vorhofflimmern
  • Ionenkanalkardiomyopathien
  • Pharmakologie von Antiarrhythmika

Klinische Forschung:

  • Invasive Elektrophysiologie / konventionelle undkomplexe Ablationen
  • Elektroanatomisches Mapping atrialer Tachykardien
  • In silico Modellierung elektrophysiologischer Prozesse
Wissenschaftliche Preise
  • Rudolf-Fritz-Weiß-Preis
  • Promotionsstipendium der Karl und Veronica Carstens-Stiftung
  • Friedrich-Fischer-Preis der Universität Heidelberg
  • Teilnahme am elektrophysiologischen Förderprogramm „Fellowship Herzrhythmus“ der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie
PatenteAnalyseverfahren zur Detektion atrialer Tachykardien (Patentantrag angemeldet, EP2572634A1, WO2013041170A1)
Mitgliedschaften in FachgesellschaftDeutsche Gesellschaft für Kardiologie, Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin, European Society of Cardiology
bisherige Forschungsförderung (kompetitiv)
  • DFG
  • Klaus-Tschira-Stiftung
AG / LaborOpens internal link in current windowArbeitsgruppe Ionenkanalkardiomyopathien
Opens external link in new windowPublikationen

 

 

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen