Neurologie und Poliklinik

Willkommen auf den Seiten der Sektion Biomagnetismus.

Als Teil der Neurologischen Klinik der Universität Heidelberg besteht die Sektion Biomagnetismus, die mit einem 122-Kanal Ganzkopf MEG-System ausgestattet ist, seit 1996.

 

Der Schwerpunkt der Arbeitsgruppe liegt auf dem Gebiet der Hörforschung. Durch die Verbindung von neuromagnetischen und psychoakustischen Experimenten wird versucht, kortikale sensorische Repräsentationen und Wahrnehmungen von akustischen Reizen in Verbindung zu bringen. Zusätzliche Information zum Verständnis der Prozesse, die in der aufsteigenden Hörbahn stattfinden, werden durch die Modellierung der Aktivitäten der Basilarmembran und des Hörnerven gewonnen.

Außerdem können hier Beispiele heruntergeladen werden

Select languageSelect language
Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen