zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenskommunikation

Altern aufhalten und Lebensqualität erhalten

01.12.2006
Der 8. "Lifestyle- und Anti-Aging-Medizin-Kongress" der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg findet am 2./ 3. Dezember 2006 in der Heidelberger Kopfklinik statt

Was beschleunigt das Altern? Was hält es auf? Der 8. "Lifestyle- und Anti-Aging-Kongress", der am 2./3. Dezember 2006 von der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg unter Leitung von Professor Dr. Thomas Strowitzki und Professor Dr. Thomas Rabe veranstaltet wird, befasst sich mit dem breiten Spektrum der Themen zur Erhaltung der Lebensqualität. Der Ärzte-Kongress findet im Hörsaal der Kopfklinik Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 400, statt.

 

Zum einen stehen Themen aus dem Bereich Lifestyle und Anti-Aging auf dem Programm: Unter dem Titel "Volkskrankheiten: Körperbild und Seele" informieren Experten aus ganz Deutschland über weit verbreitete Probleme wie Übergewicht und depressive Störungen.

Heidelberger Experten geben zudem einen Überblick über Krebserkrankungen bei Frauen: Wie steht es mit der Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs? Wie kann die Lebensqualität von Patientinnen mit Brustkrebs gesichert werden? Thema ist zudem Kinderwunsch bei Krebs. Die Universitäts-Frauenklinik Heidelberg bietet betroffenen Frauen ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten und Betreuung an.

 

Journalisten sind herzlich zur Teilnahme an dem Kongress eingeladen!

 

Ansprechpartner:

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Thomas Rabe

Gynäkologische Endokrinologie und Fertilitätsstörungen

Universitäts-Frauenklinik

Tel.: 06221 / 56 7915

E-Mail: thomas.rabe@med.uni-heidelberg.de

 

Programm im Internet:

www.lifestyle-anti-aging-heidelberg.de

 

Bei Rückfragen von Journalisten:

Dr. Annette Tuffs

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg

und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg

Im Neuenheimer Feld 672

69120 Heidelberg

Tel.: 06221 / 56 45 36

Fax:  06221 / 56 45 44

E-Mail: Annette_Tuffs@med.uni-heidelberg.de

 

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt Medien

Julia Bird
Referentin Pressestelle
Tel.: 06221 56-7071
Fax: 06221 56-4544
Opens window for sending email E-Mail