zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenskommunikation

Presse-Einladung „Lesestart – Heidelberg schenkt Kindern Zukunft“

19.02.2009
21/2009   Das Projekt „Lesestart – Heidelberg schenkt Kindern Zukunft“ wird fortgeführt

Alle Eltern, deren Kinder in der Heidelberger Universitäts-Frauenklinik das Licht der Welt erblicken, dürfen sich erneut über ein besonderes Klinik-Geschenk freuen: Seit Januar 2009 erhält hier jede frisch gebackene Familie wieder ein Lesestart-Set mit vielen Informationen zum Thema „Sprach- und Leseentwicklung“ bei Babys und Kleinkindern. Ab 2010 können sich diese Eltern das Fortsetzungsset dann erneut in der Heidelberger Stadtbücherei abholen.

 

Der große Erfolg und die breite Zustimmung zum ersten Projektdurchlauf (2007/08)  hat die Kooperationspartner Manfred Lautenschläger Stiftung, Universitäts-Frauenklinik, Stadtbücherei Heidelberg und Stiftung Lesen bestärkt, die Aktion fortzuführen.

 

Darum laden wir Sie herzlich ein zum:

 

      Lesestart-Pressegespräch mit einer

      Lesung des Kinderbuchautors THiLO

      am Montag, 2. März 2009 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr

      in der Bibliothek der Heidelberger Universitäts-Frauenklinik,

      Voßstraße 9, 69115 Heidelberg.

 

Beim Termin anwesend sind der Heidelberger Unternehmer Manfred Lautenschläger (Gründer und Aufsichtsratsmitglied der MLP AG), Prof. Dr. Christof Sohn (Geschäftsführender Direktor der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg), Dr. Bettina Schlehe (Oberärztin an der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg), Ingrid Kohlmeyer (Direktorin der Stadtbücherei Heidelberg), Annegret Artmann (Leiterin der Kinder- und Jugendbücherei) und Sabine Bonewitz (Lesestart-Projektleiterin der Stiftung Lesen).

 

Der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor THiLO („Der rostige Robert“) wird im Anschluss an das Pressegespräch ab ca. 11.35 Uhr Kindern einer Heidelberger Kita und allen Teilnehmern eine Vorlese-Kostprobe geben.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre (Bild-)Berichterstattung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Sabine Bonewitz

 

Bitte teilen Sie uns per Fax, Telefon oder e-mail mit, ob Sie zu der Veranstaltung kommen!

 

Ansprechpartner der Stiftung Lesen:

Sabine Bonewitz, Pressesprecherin Familie und Kindertagesstätte / Lesestart-Projektleitung, Tel.: 06131-2889039, sabine.bonewitz@stiftunglesen.de     

 

 

Rückantwort:

 

Per Fax an: 06131 / 28 89 049

 

Per e-mail an: Heike.zschau@stiftunglesen.de

 

Pressekonferenz

 

“Lesestart – Heidelberg schenkt Kindern Zukunft”

am Montag, 2. März 2009 von 11.00 – 12.00 Uhr

in der Bibliothek der Heidelberger Universitäts-Frauenklinik,

Voßstraße 9, 69115 Heidelberg

 

 

O     Ich nehme an dem Pressegespräch mit Fototermin teil.

                 

O     Ich kann leider nicht kommen.

 

O     Bitte schicken Sie mir das Pressematerial zu.

 

Name:

 

Institution:

 

Adresse:

 

 

Alle Teilnehmer der Pressekonferenz stehen im Anschluss für Interviews zur Verfügung!

 

Universitätsklinikum und Medizinische Fakultät Heidelberg

Krankenversorgung, Forschung und Lehre von internationalem Rang

Das Universitätsklinikum Heidelberg ist eines der größten und renommiertesten medizinischen Zentren in Deutschland; die Medizinische Fakultät der Universität Heidelberg zählt zu den international bedeutsamen biomedizinischen Forschungseinrichtungen in Europa. Gemeinsames Ziel ist die Entwicklung neuer Therapien und ihre rasche Umsetzung für den Patienten. Klinikum und Fakultät beschäftigen rund 7.000 Mitarbeiter und sind aktiv in Ausbildung und Qualifizierung. In mehr als 40 Kliniken und Fachabteilungen mit 1.600 Betten werden jährlich rund 500.000 Patienten ambulant und stationär behandelt. Derzeit studieren ca. 3.100 angehende Ärzte in Heidelberg; das Heidelberger Curriculum Medicinale (HeiCuMed) steht an der Spitze der medizinischen Ausbildungsgänge in Deutschland. (Stand 12/2008)

 

http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/

 

 

Bei Rückfragen von Journalisten:

Dr. Annette Tuffs

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg

und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg

Im Neuenheimer Feld 672

69120 Heidelberg

Tel.: 06221 / 56 45 36

Fax:  06221 / 56 45 44

E-Mail: annette.tuffs(at)med.uni-heidelberg.de

 

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt Medien

Julia Bird
Referentin Pressestelle
Tel.: 06221 56-7071
Fax: 06221 56-4544
Opens window for sending email E-Mail