zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenskommunikation

Offener Brief und Fact Sheet der Deutschen Gesellschaft für Regenerative Medizin zur Novellierung des Stammzellgesetzes am 10. / 11. April 2008

03.04.2008
-

Am 10./11. April 2008 entscheidet der Deutsche Bundestag über die Novellierung des Stammzellgesetzes.

 

Die Deutsche Gesellschaft für Regenerative Medizin setzt sich gemeinsam mit anderen wissenschaftlichen Fachgesellschaften und der Deutschen Forschungsgemeinschaft für eine Verschiebung des Stichtags zur Stammzellgewinnung sowie eine Entkriminalisierung der Forschung ein und hat im Vorfeld der Entscheidung den Abgeordneten des Deutschen Bundestags den die beigefügten Brief und das Datenblatt zugeschickt.

 

Professor Dr. Anthony Ho, Ärztlicher Direktor der Abteilung Hämatologie, Onkologie und Rheumatologie am Universitätsklinikum Heidelberg, ist Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Regenerative Medizin und Mitglied der Zentralen Ethikkommission am Robert-Koch-Institut, die über einzelne Stammzellimporte entscheidet. Er steht Journalisten für weitere Fragen zur Verfügung unter 06221 / 56 8001 oder sekretariat.ho@med.uni-heidelberg.de

 

Fact Sheet der Deutsche Gesellschaft für Regenerative Medizin e.V.
Startet den Datei-DownloadHier klicken

 

Offener Brief an die Abgeordneten
Startet den Datei-DownloadHier klicken


Bei Rückfragen von Journalisten:
Ulrike Schwemmer
Vorstandsvorsitzende
Deutsche Gesellschaft für Regenerative Medizin e.V.
Laubestraße 34
60594 Frankfurt am Main
Tel.: 069 - 61 99 51 19
Fax: 069 - 62 36 17
E-Mail: info@gesellschaft-regenerative-medizin.de

 

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt Medien

Julia Bird
Referentin Pressestelle
Tel.: 06221 56-7071
Fax: 06221 56-4544
Opens window for sending email E-Mail