zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenskommunikation

Einladung zur Pressekonferenz

04.03.2009
29/2009   Das Spenderherz schonend im „Organ Care System“ transportieren

Wir laden Sie herzlich zu einer Pressekonferenz ein, bei der wir Ihnen eine bahnbrechende technische Innovation für die Herztransplantation vorstellen möchten.

 

Am Universitätsklinikum Heidelberg ist erstmals ein Gerät zum Einsatz gekommen, das die Organfunktion nach einer Herztransplantation verbessern kann und das Risiko eines Transplantatversagens verringert.

 

Das „Organ Care System“, eine innovative Entwicklung aus den USA, erlaubt einen Transport des Spenderorgans unter fast natürlichen Bedingungen: Das Herz wird an eine Pumpe angeschlossen und vom Spenderblut durchspült, es behält Körpertemperatur bei und schlägt weiter. Dadurch können Gewebeschäden wie bei der bislang üblichen kalten Konservierung des Spenderherzens in einer Flüssigkeit, vermieden werden.

 

Das „Organ Care System“ ist seit 2007 an wenigen deutschen Herzzentren im Einsatz. In Heidelberg wurde es erstmals im Rahmen einer klinischen Studie eingesetzt, die den Vorteil dieser neuen Transportmöglichkeit wissenschaftlich untersucht.

 

Die Pressekonferenz findet am Dienstag, dem 10. März 2009, um 13 Uhr in der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg statt, Im Neuenheimer Feld 110, Konferenzraum Herzchirurgie, 3. OG.

 

Bitte teilen Sie uns auf dem Startet den Datei-Downloadbeiliegenden Faxantwortbogen mit, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen werden und/oder an Presseunterlagen interessiert sind.

 

Ihre Ansprechpartner:

Professor Dr. Matthias Karck, Ärztlicher Direktor der Abteilung Herzchirurgie am Universitätsklinikum Heidelberg

 

Professor Dr. Falk-Udo Sack, (Leitender Oberarzt) Leiter des Herztransplantationsprogramms der Abteilung Herzchirurgie am Universitätsklinikum Heidelberg

 

Bei Rückfragen von Journalisten:

Dr. Annette Tuffs

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg

und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg

Im Neuenheimer Feld 672

69120 Heidelberg

Tel.: 06221 / 56 45 36

Fax:  06221 / 56 45 44

E-Mail: annette.tuffs(at)med.uni-heidelberg.de

 

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Kontakt Medien

Julia Bird
Referentin Pressestelle
Tel.: 06221 56-7071
Fax: 06221 56-4544
Opens window for sending email E-Mail