zurück zur Startseite
Zentrale Tel.: 06221-560

Sozialdienst

Wenn Sie an einer chronischen Hautkrankheit leiden oder von einer Hautkrebserkrankung betroffen sind, stellen sich Ihnen vielleicht Fragen, die über das rein Medizinische hinausgehen:

  • Was bedeutet die Erkrankung für meine berufliche Situation?
  • Wie schaffe ich es, meinen Alltag zu bewältigen?
  • Wo gibt es welche Unterstützung?
  • Welche Hilfen gibt es von der Krankenkasse oder von anderen Sozialleistungsträgern?

Mit all diesen Fragen können Sie sich an den Sozialdienst der Hautklinik wenden.
Unsere Mitarbeiterin des Sozialdienstes ergänzt mit ihrem psychosozialen Beratungsangebot die medizinische Versorgung und bietet Ihnen und Ihren Angehörigen Information und Beratung in persönlichen Gesprächen an. Sie berät Sie zu Rehabilitation, beruflicher Wiedereingliederung, häuslicher und stationärer Weiterversorgung, finanziellen Hilfsmöglichkeiten, sozialrechtlichen Angelegenheiten, Vorsorgevollmacht und gesetzlicher Betreuung, Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen und vielem mehr.
 
Darüber hinaus bietet Ihnen unsere Sozialarbeiterin Unterstützung beim Kontakt mit Ämtern und Behörden sowie konkrete Hilfe, etwa bei Antragstellungen, und hilft Ihnen und Ihrer Familie bei der Bewältigung von krankheitsbedingten psychosozialen Belastungen.


Terminvereinbarung

Zur Terminvereinbarung können Sie per Telefon oder Opens window for sending emailE-Mail direkt Kontakt mit Frau Verres aufnehmen oder Ihr Stationsteam um Vermittlung bitten.

Wenn Sie ein Patiententelefon eingerichtet haben, können Sie Frau Verres auch über die hausinterne Verbindung erreichen: 1144 + die Durchwahl (ohne 56).

Sollten Sie Frau Verres nicht direkt erreichen, können Sie auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen. Sie setzt sich dann gerne mit Ihnen in Verbindung.

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Sozialarbeiterin

Michaela Verres
Klinische Sozialarbeiterin

Im Neuenheimer Feld 440
69120 Heidelberg

Gebäude 6440, Ebene 1, Zimmer 305

Tel.: 06221 56-38165