Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Bereich Sportorthopädie und Sporttraumatologie

Dr. med. Alexander Barié

Leiter des Bereichs Sportorthopädie und Sporttraumatologie

Leitender Orthopäde des Olympiastützpunktes Rhein-Neckar

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Sportmedizin



E-Mail: Opens window for sending emailalexander.barie@med.uni-heidelberg.de

 

 

Sprechzeiten nur nach Terminvereinbarung:
Dienstag und Mittwoch 9:00 - 14:00 Uhr.

 

Privatambulanz, Sprechzeiten nur nach Terminvereinbarung:
Mittwoch 8:30 - 12:00 Uhr

 

 

Kontakt: 

Sekretariat: Frau Ulrike Richter (an Wochentagen, von 7:30 bis 12:30 erreichbar)
Tel.: 06221 56-26378
Opens window for sending emailE-Mail

 

Opens internal link in current windowOnline Terminvergabe für Patienten die schon einmal bei uns waren.

20 % aller Unfälle in Deutschland sind Sportunfälle. Davon müssen etwa 5 % ärztlich versorgt werden. Typische Sportverletzungen sind der Kreuzbandriss beim Fußballspielen, der Unterarmbruch beim Inlineskaten, aber auch Überlastungsschäden wie der Tennisarm.


Wir stellen Ihnen hier eine Auswahl an klassischen Verletzungen mit ihren Ursachen und Symptomen vor, die in unserer Klinik behandelt werden.

Sportorthopädie und Sporttraumatologie

Unsere klinischen Schwerpunkte sind im konservativen Bereich die Behandlung von akuten Sportverletzungen und Überlastungsschäden sowie die Beurteilung der sportlichen Belastbarkeit im Kindes- und Jugendalter. Operativ behandeln wir in unserem Haus Hüftgelenksbeschwerden, komplexe Kniebandinstabilitäten, Achsfehlstellungskorrekturen, Meniskusschäden, knorpelregenerative Maßnahmen an Knie- und Sprunggelenk, Sehnen- und Muskelrupturen, Frakturen sowie Sprunggelenksbeschwerden.

Das Ärzteteam im Bereich Sportorthopädie und -traumatologie betreut neben ambulanten und stationären Patienten auch die Kaderathleten des Olympiastützpunktes Rhein-Neckar. In einer täglichen Sprechstunde können die Athleten ihre Probleme vortragen und so in enger Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten und Trainern eine optimale Trainings- und Wettkampfbetreuung erleben. In Kooperation mit den Kollegen der Medizinischen Poliklinik Heidelberg (Prof. Dr. Peter Bärtsch) werden jährlich etwa 800 orthopädische Sporttauglichkeitsuntersuchungen am Bundesleistungszentrum durchgeführt.

Print Diese Seite per E-Mail weiterempfehlen

Veranstaltungen

Mittwoch 22. Juni 2016
Olympisches Boxen
Ein Einblick in den Sport und seine medizinischen Aspekte